Scarlett Johansson: Make-Up-Star – Ohne Make-Up kein Star

Montag, 10.05.2010

"Iron Man 2"-Beauty Scarlett Johansson spricht im Interview über seelische Verletzungen im Job und die unglaubliche Macht von Make-Up.

Nicht wenige Männer werden in den nächsten Wochen vor allem wegen ihr Kinotickets für "Iron Man 2" kaufen: Im Action-Sequel spielt Scarlett Johansson die schwarze Witwe Natasha Romanoff, die schöne Gegenspielerin von Iron Man Tony Stark. Mit aufregenden Moviepostern sorgte Scarlett bereits im Vorfeld für Furore (fem.com berichtete über die Photoshop-Poster), für sie selbst soll der Film jedoch mehr als nur Eye Candy für die Massen sein.

Nur noch Herausforderungen

RTEmagicC_scarlett-johansson-v-TM.jpg.jpg

Im intimen Interview mit dem "V Magazine" spricht Scarlett Johansson nun über die neue Rolle, mit der sie ihr Süßes-Mädchen-Image umkrempeln will: "Ich bin 25 und eine Zeit lang habe ich Charaktere gespielt, die auf der Suche nach sich selbst sind und vom Mädchen zur Frau werden." Das wolle sie nun nicht mehr, so Scarlett: "Ich fühle mich nicht mehr wie ein Mädchen. In meinem Leben und meiner Karriere hat sich einfach die Richtung geändert", so die 25-Jährige. "Ich bin einen langen Weg gegangen. Jetzt stehe ich an einem Punkt, wo ich nur noch Sachen tun will, die eine Herausforderung sind."

"Lächerlich viel Glück"

Ihren Job sieht Scarlett nach all den Jahren realistisch: Sie habe "lächerlich viel Glück gehabt", erklärt der Hollywood-Star, aber sie sei auch nur "eine Schauspielerin, die man eben anmietet". Sie wolle niemals vergessen, wie verletzlich das Business sein kann.

Perfekt präpariertes Würstchen

Realistisch sieht Scarlett auch den eigenen Star-Appeal. Ganz ungeschminkt sei sie nämlich nur das Mädchen von nebenan, erklärt sie: "Das ist die Arbeit eines kompletten Tages. Man hat diese unglaublichen Haar- und Make-Up-Teams um sich herum. Du gehst als Trottel rein und kommst als Filmstar wieder raus." Die echte Gefühlswelt würde darunter nicht mehr zum Vorschein kommen: "Du gehst zur Arbeit und bist ein perfekt präpariertes Würstchen. Niemand kann mehr sehen, was wirklich in dir vorgeht."

Die "Summer Scorcher"-Ausgabe von "V" mit Scarlett Johansson kommt am 11. Mai 2010.

Gallery: Natural Beauties – Die größten Naturschönheiten

Scarlett Johansson im V Magazine

Scarlett Johansson plaudert im "V Magazine" über Make-Up und neue Wege.

 

Weitere Artikel

article
13256
Scarlett Johansson: Make-Up-Star
Ohne Make-Up kein Star
"Iron Man 2"-Beauty Scarlett Johansson spricht im Interview über seelische Verletzungen im Job und die unglaubliche Macht von Make-Up.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/scarlett-johansson-make-up-star-ohne-make-up-kein-star
10.05.2010 11:40
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/scarlett-johansson-make-up-star-ohne-make-up-kein-star/207597-1-ger-DE/scarlett-johansson-make-up-star-ohne-make-up-kein-star_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare