Sarah Jessica Parkers Catfight – Sex and the Zicken

Montag, 09.03.2009

Kein Herzschmerz, keine Manolos, dafür aber viel Zickenterror mit Sarah Jessica Parker: Am Set zum neuen "Sex and the City"-Film wird alles anders. 

Hätten wir uns wirklich die Fortsetzung gewünscht, wenn wir das gewusst hätten? Der zweite "Sex and the City"-Film könnte aus Sarah Jessica Parker und den Mädels endgültig erbitterte Feindinnen machen, berichtet jetzt die Zeitschrift "In Touch". Der Grund: Ein verrückter 6-Punkte-Plan, den Sarah Jessica für die Dreharbeiten aufgestellt hat.

Fünf Tage ohne Catfights

Der strikte Plan soll vor allem die wackelige Beziehung zwischen ihr und Kim Cattrall regeln, heißt es: "Sarah möchte nicht mit ihr persönlich sprechen. Die Kommunikation läuft über Regisseur Michael Patrick King. So sollen drohende Catfights verhindert werden", berichtet ein Insider. Damit Sarah Jessicas Nerven auch sonst geschont werden, soll vertraglich vereinbart sein, dass die Hauptdarstellerin nur acht Stunden täglich, an höchstens fünf Tagen in der Woche arbeite.

Carrie ohne Manolos

Kämpfen muss Sarah Jessica Parker schließlich schon genug, denn "Carrie Bradshaw" soll in der Fortsetzung auf ihre geliebten Manolo Blahniks verzichten. Der TV-Sendung "Access Hollywood" sagte Sarah Jessica: "Wir überlegen, wie wir die Geschichte in Zeiten der Rezession erzählen - aber ohne, dass es langweilig wird." Dabei hieß es noch beim letzten Dreh: "Carrie würde im Krankenhaus landen, wenn sie sich keine 600-Dollar-Treter mehr leisten könnte." 

Ich will Spaß!

Und noch etwas ändert sich im zweiten "Sex and the City"-Teil: "Das letzte Mal war die Story sehr erwachsen und es gab richtigen Herzschmerz. Jetzt wollen wir uns mal wieder richtig austoben", sagt Sarah Jessica Parker. Bleibt also abzuwarten, ob es dieses Mal Liebeskummer auf der Leinwand - und damit Tränenbäche in den Kinositzen geben wird. Damit steht aber auch auf der Kippe, ob die Fortsetzung die Rekordsumme von 320 Millionen Euro toppen kann, die der erste Film einspielte...

Linktipp: myFanbase

In alten Zeiten schwelgen? Die fem.com-Partnerseite myFanbase hat alle Infos und Pics zur "Sex and the City"-Serie.

Terror am "Sex and the City"-Set

Kein Pardon: Sarah Jessica Parker besteht auf neue Regeln am Set

Weitere Artikel

article
10209
Sarah Jessica Parkers Catfight
Sex and the Zicken
Kein Herzschmerz, keine Manolos, dafür aber viel Zickenterror mit Sarah Jessica Parker: Am Set zum neuen "Sex and the City"-Film wird alles...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/sarah-jessica-parkers-catfight-sex-and-the-zicken
09.03.2009 14:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/sarah-jessica-parkers-catfight-sex-and-the-zicken/137277-1-ger-DE/sarah-jessica-parkers-catfight-sex-and-the-zicken_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare