Sarah Jessica Parker: Mutter-Ängste – "Bitte keine großen Füße"

Montag, 09.11.2009

Sarah Jessica Parker hat Angst, dass ihre Zwillinge sie nicht mögen. Schlimmer wäre nur, wenn die Mädchen große Füße hätten.

"Sex and the City"-Darling Sarah Jessica Parker hat dem US-Magazin "Elle" ein intimes Interview gegeben. Das drehte sich - Überraschung! - jedoch nicht um Fashion und Beauty, sondern einzig und allein um ihre neu geborenen Zwillingsmädchen. Ein Thema, das der 44-Jährigen offensichtlich viel Spaß macht: "Ich liebe den Geruch von Windeln - ich mag es sogar, wenn sie nass sind und warm wie frisches Gebäck. Ich liebe es", so Sarah Jessica.

Gallery: Promi-Twins – Star-Zwillinge in Bildern



Warum hast du nicht adoptiert?

Doch die inzwischen dreifache Mutter schlägt auch ernste Töne an: "Ich habe Angst, dass sie mich nicht mögen werden", gesteht sie weiter im Interview. Damit spielt Sarah Jessica Parker auf die Tatsache an, dass ihre Zwillinge von einer Leihmutter ausgetragen wurden und nicht in ihrem eigenen Mutterleib aufgewachsen sind. Eine Tatsache, die in ihrem Bekanntenkreis für viel Aufruhr gesorgt hatte: "Ich wusste, dass die Meinungen da auseinander gehen würden. 'Warum hast du nicht ein Kind adoptiert? Warum hast du nicht das oder das versucht?' Und die Wahrheit ist, dass für uns weder das eine noch das andere in Frage kam. Wir haben es uns ganz genau überlegt, alle Optionen geprüft und das haben wir eben als erstes versucht. Es gibt da keine Universallösung."



Meine Schuhe, eure Schuhe

Jetzt, da Loretta und Tabitha auf der Welt sind, dominiert jedoch das Glück: "Die einzige Tragödie wäre für mich, wenn ihre Füße größer als meine wären", so eine strahlende Sarah Jessica Parker. Kann man gut verstehen, schließlich bringt den Mädchen sonst die "kleine" Schuhsammlung der Mama überhaupt nichts.

Gallery: Sex and the City – Die ersten Set-Bilder

Weitere Artikel

article
11908
Sarah Jessica Parker: Mutter-Ängste
"Bitte keine großen Füße"
Sarah Jessica Parker hat Angst, dass ihre Zwillinge sie nicht mögen. Schlimmer wäre nur, wenn die Mädchen große Füße hätten.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/sarah-jessica-parker-mutter-aengste-bitte-keine-grossen-fuesse
09.11.2009 13:20
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare