Sagres, Algarve: Insider-Tipps – "Eines der letzten Paradiese"

Donnerstag, 11.08.2011

... nennt Hotelbesitzer Rodrigo Machaz die Region Sagres an der Algarve. Und verrät und seine Insider-Tipps.

Sagres an der Algarve kennt Hotelbesitzer Rodrigo Machaz bereits seit Kindertagen. Damals verbrachte er häufig die Ferien in dem Fischerörtchen. Vor Kurzem kaufte er hier das in die Jahre gekommene Hotel da Beleeira aus den frühen 60er-Jahren, unterzog es einer sanften aber wirkungsvollen Modernisierung und taufte es in "Memmo Baleeira" (weitere Infos und Buchung unter: www.designhotels.com) um. Einige Originalstücke blieben erhalten - etwa die gepolsterten Holzstühle im Restaurant - und kontrastieren gelungen mit dem edel-reduzierten neuen Interieur.

Fokus auf das Wesentliche

RTEmagicC_Sagres-TS-RMachaz.jpg.jpg

"Uns ging es nicht um Minimalismus, sondern darauf, den Fokus auf das Wesentliche zu richten: die Umgebung", erklärt Machaz, der sich auch als eine Art Botschafter des weitgehend unberührten Landstrichs in der Nähe des Cabo de São Vicente - dem südwestlichsten Punkt Europas - versteht. Deshalb musste er auch nicht lange überredet werden, seine Insider-Tipps zu verraten …

Was sollte man in Sagres unbedingt ...
... tun
... den Nationalpark Costa Vicentina erkunden. Für mich ist er eines der letzten Paradiese der Erde!!!
... Surfen lernen, Delfine beobachten, beim Sonnenaufgang zum Fischen fahren, Tauchen und Trekking. So lässt sich die wunderschöne, wilde Natur von Sagres am besten erfahren.
... essen
... auf jeden Fall das, was direkt aus der Region kommt!
... den heimischen Hummer, Muscheln, gegrillte Napfschnecken, Krebse.
... ein besonders empfehlenswertes, traditionelles Gericht ist das Pfannengericht "Cataplana". Mein Favorit ist "Octopus Cataplana" mit Süßkartoffel.
... das, was José Pinheiro im Restaurant Eiro do Mel zaubert. Meiner Meinung nach ist er der beste Koch der Region!! Er gibt auch Cataplana-Koch-Workshops.
... kaufen
... Töpferwaren aus einer der örtlichen Töpfereien.
 
... sehen
... den Sonnenuntergang am S. Vicent Cape, dem westlichsten Zipfel Europas. Ein ganz besonderer Ort!
... die überwältigende Aussicht auf die Küste vom Aussichtspunkt von Cordoma.
... das Heimatmuseum in Carrapateia. Es ist dem Ozean gewidmet und liefert einen sehr guten Einblick in die einheimische Kultur.



Sie sind bei Facebook? Werden Sie Fan von fem.com!

"Eines der letzten Paradiese der Erde", nennt Hotelbesitzer Rodrigo Machaz die Region Sagres an der Algarve. fem.com hat er seine Insider-Tipps verraten.

Die Küste von Sagres beschenkt den Besucher mit unvergesslichen Eindrücken. Hier leitet der leidenschaftliche Surfer und Sagres-Fan Rodrigo Machaz sein Hotel Memmo Baleeira.

 

Weitere Artikel

article
17542
Sagres, Algarve: Insider-Tipps
"Eines der letzten Paradiese"
... nennt Hotelbesitzer Rodrigo Machaz die Region Sagres an der Algarve. Und verrät uns seine Insider-Tipps.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/sagres-algarve-insider-tipps-eines-der-letzten-paradiese
11.08.2011 17:36
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/sagres-algarve-insider-tipps-eines-der-letzten-paradiese/322269-1-ger-DE/sagres-algarve-insider-tipps-eines-der-letzten-paradiese_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare