Roulotte Retreat, Schottland – Caravans of Love

Sonntag, 03.07.2011

Roulotte-Romantik: Im Südosten Schottlands können sich Rückzugswillige in kuscheligen provenzalischen Zigeunerwohnwagen einquartieren.

Roulottes sind handgezimmerte mobile Zigeuner-Unterkünfte, die einst von Pferden gezogen wurden. Mit ihren geschnitzten Fensterläden, farbenfroher Bemalung und kleiner Terrasse ähneln sie eher gemütlichen Holzhäuschen oder antiken Bahnwaggons als dem nur zu bekannten charmebefreiten Plastik-Wohnanhänger. Acht von ihnen verstecken sich seit knapp drei Jahren inmitten von Wildblumenwiesen in der sanften Hügellandschaft der Region Scottish Borders im Südosten Schottlands.

Dielenböden, Holzkommödchen, eigener Kamin

RTEmagicC_Caravan-T-Holidays.jpg.jpg

Liebevoll ausgebaut empfangen sie den Besucher mit nostalgisch-romantischen, aber niemals kitschigen Interieurs, in denen Luxus und Einfachheit spielerisch miteinander verschmelzen. Dielenböden, Holzkommödchen, Chaiselongues, runde Wandspiegel, Decken und Kissen in Lila und Türkis machen das indisch angehauchte Modell "Devanna" mehr als wohnlich. "Karlotta" empfängt mit marokkanischem Flair und sinnlichen Farbwelten in Rot und Lila. Ebenfalls Teil der Einrichtung sind Dusche, WC, Kühlschrank und - das Highlight - ein eigener Kamin.

Massagen und Yoga auf Wunsch

Die Roulottes des Retreats sind über einen Hektar Fläche um einen Schwimmteich mit Sonnenplattform platziert. Mit einer Distanz von knapp fünf Kilometern zu Ortschaften wie dem Kleinstädchen Melrose, liegt es entlegen genug um sich fernab der Zivilisation zu fühlen und nah genug, um den Hunger in Restaurants und Cafes stillen zu können. Die direkte Umgebung ist Natur pur - der Fluss Tweed fließt in direkter Nachbarschaft und die Eildon Hills laden zu entspannten Wanderungen. Auf Wunsch gibt es Massagen oder Yogastunden von Retreatgründerin und Yogalehrerin Avril Berry.

Rückkehr zu den einfachen Genüssen

Gegründet hat sie das Retreat mit ihrem Partner, dem Therapeuten Alan Fraser. Ihr Ziel war es, einen Ort zu schaffen, “zum Kraft tanken. Einen Ort, der ermöglicht, zu natürlichen Geräuschen und Düften und einfachen Genüssen wie Wandern, Radfahren, Malen, Schreiben zurückzukehren. Einen Ort, der es ermöglicht eine Auszeit vom geschäftigen Alltag zu nehmen, indem man wieder eins wird mit der Natur.“ Ziel erreicht.

Die Roulottes kosten pro Nacht ab 90 britische Pfund für zwei Personen. Weitere Informationen: www.roulotteretreat.com

Text: Melanie Vogel

Im Südosten Schottlands - im Gebiet Scottish Borders - befindet sich ein ganz besonders kuscheliges Hideaway: Das Roulotte-Retreat quartiert seine Besucher in liebevoll gestalteten antiken Wohnwagen ein, den "Roulottes".

Im Südosten Schottlands - im Gebiet Scottish Borders - befindet sich ein ganz besonders kuscheliges Hideaway: Das Roulotte-Retreat quartiert seine Besucher in liebevoll gestalteten antiken Wohnwagen ein, den "Roulottes".

 

Weitere Artikel

article
17428
Roulotte Retreat, Schottland
Caravans of Love
Roulotte-Romantik: Im Südosten Schottlands können sich Rückzugswillige in kuscheligen provenzalischen Zigeunerwohnwagen einquartieren.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/roulotte-retreat-schottland-caravans-of-love
03.07.2011 14:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/roulotte-retreat-schottland-caravans-of-love/319233-1-ger-DE/roulotte-retreat-schottland-caravans-of-love_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare