Robert Pattinson in "Fluch der Karibik" – Wird Pattinson ein Pirat?

Dienstag, 29.09.2009

Johnny Depps Tage als Jack Sparrow bei "Fluch der Karibik" sind gezählt. Als Nachfolger soll "Twilight"-Star Robert Pattinson im Gespräch sein.

Die gute Nachricht: Den Vertrag für den vierten Teil von "Fluch der Karibik" soll Johnny Depp bereits unterschrieben haben. Doch nach "Pirates of the Caribbean 4: On Stranger Tides" (kommt im Sommer 2011) sieht es für ein weiteres Piratenabenteuer mit ihm schlecht aus. Depp soll nämlich beleidigt sein, weil Walt Disney den Konzernvorsitzenden Dick Cook entlassen hatte - einer der besten Freunde des Schauspielers. Jetzt zweifelt er ganz öffentlich daran, ob er noch einmal "Jack Sparrow" mimen will. Wirft Johnny Depp aber das Handtuch, steht Disney vor einem großen Problem, denn pikanterweise soll ausgerechnet der vierte Teil der erste Teil einer neuen Trilogie sein.



Jack muss weg

Ein neuer Hauptdarsteller muss her, heißt es nun beim Konzernriesen. Depps Nachfolger soll dabei nicht in die Rolle des Jack Sparrow schlüpfen, sondern einen komplett eigenen Part übernehmen, damit das Piratenabenteuer würdig fortgesetzt werden kann. Grund genug also, die Gerüchteküche zum Brodeln zu bringen.

Von Franco bis Pattinson

MTV macht den Anfang. Dort schickt man die Namen James Franco, Ryan Gosling, Ben Whishaw, Anton Yelchin und - man höre und staune - Robert Pattinson ins Rennen. Vor allem letzterer dürfte für einen Aufschrei sorgen, schließlich hat der Jungschauspieler seit seiner Rolle in "Twilight" einen riesigen Fanhype ausgelöst. Dass er sein Vampir-Image auch abschütteln kann, bewies er den Kritikern in seiner Rolle als Salvador Dalí in "Little Ashes." Ein potentieller Kandidat also.

Gallery: Robert Pattinson – Best of Pattinson

Zac Efron als Pirat?

Oder greift Disney auf seine eigenen Goldstücke zurück? Da wäre etwa "High School Musical"-Star Zac Efron, der bereits im letzten Jahr äußerte, er würde sich von Johnny Depp gerne Karrieretipps geben lassen. Gerüchte, Efron würde eine Nebenrolle im vierten Teil an Land ziehen, hielten sich lange und hartnäckig. Der letzte Name im Spiel lautet Shia LaBeouf. Der Newcomer, der gerade mit Megan Fox in "Transformers 2" zu sehen war, soll laut US-Blogs ebenfalls auf der Disney-Wunschliste gelandet sein. Jetzt muss Johnny Depp nur noch das sinkende Schiff verlassen.

Gallery: Alte Filmszenen – Die ersten Male der Stars

Wer kann Depp ersetzen - oder geht er gar nicht? Diskutieren Sie mit in den Kommentaren.

Ist Robert Pattinson im Gespräch für Fluch der Karibik?

Vom Vampir zum Piraten: Robert Pattinson könnte bald im Gespräch für den "Fluch der Karibik"-Cast als Nachfolger von Johnny Depp sein.

 

Weitere Artikel

article
11724
Robert Pattinson in "Fluch der Karibik"
Wird Pattinson ein Pirat?
Johnny Depps Tage als Jack Sparrow bei "Fluch der Karibik" sind gezählt. Als Nachfolger soll "Twilight"-Star Robert Pattinson im...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/robert-pattinson-in-fluch-der-karibik-wird-pattinson-ein-pirat
29.09.2009 18:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/robert-pattinson-in-fluch-der-karibik-wird-pattinson-ein-pirat/167955-1-ger-DE/robert-pattinson-in-fluch-der-karibik-wird-pattinson-ein-pirat_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare