Restaurant: La Mano Verde, Berlin – Vegane Gourmet-Küche

Donnerstag, 29.01.2009

Ob in der schnellen Mittagspause oder beim ausgedehnten Dinner - in Berlins neuem Trend-Restaurant La Mano Verde kommen nur zu 100 Prozent vegane Speisen auf den Tisch.
 Wissen Sie, was es bedeutet, wenn eine Person einen "grünen Daumen" hat? Richtig, er oder sie kann gut mit Pflanzen umgehen. Und worum geht es, wenn von einer "grünen Hand" die Rede ist? Natürlich um Berlins neues In-Restaurant "La Mano Verde"!
Im November 2008 eröffnete Jean-Christian Jury Berlins - nach eigener Aussage - "erstes 100 Prozent veganes Gourmet-Restaurant" in der Wiesbadener Straße im Ortsteil Friedenau. Sein Küchenchef Björn Moschinski lebt selbst seit vielen Jahren vegan - und im La Mano Verde kann er nun endlich beweisen, wie abwechslungsreich diese Ernährung sein kann. "Jedes Produkt auf der Speisekarte muss zuerst unseren hohen Genuss- und Frischeansprüchen genügen, bevor es als leckere Kreation auf den Teller kommt." Daher richtet sich die Karte auch zu einem großen Teil nach dem saisonalen Angebot, denn Moschinski bezieht seine Zutaten mit Vorliebe aus regionalem Anbau.
Veganes Gyros und Mousse auch Chocolat ohne Milch
Bei einem Blick auf die Speisekarte ist man zunächst überrascht: Neben gesunden Suppen und Salaten finden sich hier auch Penne Bolognese und sogar ein Gyrosteller. Mit Tofu als Fleischersatz und den richtigen Gewürzen kein Problem. Zum Dessert gibt's die leckeren Klassiker: Mousse au Chocolat, Tiramisu und Käsekuchen - aber selbstverständlich ohne Milch oder Eischnee. Und auch Wein, Kaffee und Cocktails sind hier organisch. La Mano Verde stellt sogar seine eigenen Liköre her, mit Früchten aus kontrolliertem ökologischen Anbau und Bio-Alkohol.
Wer es in der Mittagspause besonders eilig hat, kann sein Business-Lunch sogar übers Internet vorbestellen: Einfach Online-Formular ausfüllen und mindestens 24 Stunden vor dem Termin an La Mano Verde schicken - und das bestellte Essen steht pünktlich auf dem Tisch. Eine Tagessuppe kostet 4,25 Euro, der Caesar Salat 7,50 Euro, Penne Bolognese gibt es für 14,50 Euro und die glutenfreie Mousse au Chocolat schlägt mit 5,50 Euro zu Buche.  
Mehr Infos: La Mano Verde, Wiesbadener Straße 79, Berlin, www.lamanoverde.de

Lust auf gesundes Essen bekommen? Kochbuch-Rezensionen und feine Gerichte finden Sie täglich aktuell unter fem.com/lifestyle/rezepte.

Grüne Küche in stylishem Ambiente: das La Mano Verde in Berlin Friedenau.

Grüne Küche in stylishem Ambiente: das La Mano Verde in Berlin Friedenau.

Weitere Artikel

article
9083
Restaurant: La Mano Verde, Berlin
Vegane Gourmet-Küche
Ob in der schnellen Mittagspause oder beim ausgedehnten Dinner - in Berlins neuem Trend-Restaurant La Mano Verde kommen nur zu 100 Prozent vegane Spe...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/restaurant-la-mano-verde-berlin-vegane-gourmet-kueche
29.01.2009 08:55
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/restaurant-la-mano-verde-berlin-vegane-gourmet-kueche/126048-1-ger-DE/restaurant-la-mano-verde-berlin-vegane-gourmet-kueche_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare