Reisetipps: Top 5 Nizza – Nizza mal Fünf

Samstag, 28.04.2012

Nizza ist die charmante Hauptstadt der Côte d'Azur - wir haben fünf Nizza-Insidertipps zusammengestellt.
1. Übernachten: Zentral gelegen und angesagt ist das Windsor Hotel. Das schicke Designhotel ist in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert mitten in der historischen Altstadt untergebracht. Moderne Kunst, ein traumhafter Garten und viel Licht machen es zum perfekten Ausgangspunkt. Die Zmmern kosten ab 120 Euro, für die Côte d’Azur ein optimales Preis-Leistungsverhältnis, buchen z.B. bei Escapio.com / Hotels in Nizza.
2. Shopping: Not to miss: der Marché auf dem Cours Saleya ist der schönste Markt der Stadt. Montags findet hier ein Flohmarkt statt, an allen anderen Tagen gibt es Blumen, Obst und Gemüse zu kaufen. Man sollte unbedingt regionale Spezialitäten wie die Socca, eine Kichererbsentorte und die Pissaladière, eine Zwiebelkuchenvariante probieren, die an vielen Ständen angeboten werden. Olivenöl, Seifen und Kunsthandwerk sind tolle Mitbringsel. Ein Muss für Marktbesucher ist zudem die Besichtung der benachbarten Chapelle de la Miséricorde des Penitents Noirs, die als Meisterwerk barocker Architektur gilt.
3. Diner: Wer die gehobene südfranzösische Küche probieren möchte, solte im Restaurant Aphrodite reservieren (www.restaurant-aphrodite.com). Der besternte Küchenchef David Faure lässt hier seine Interpretation mediterraner Gerichte servieren. Er lädt seine Gäste zu einer Art sensorischen Reise durch seine Küche ein, die sich durch eine raffinierte Synthese aus traditionellen Produkten und einer technisch-innovativen Kreativität auszeichnet - ein absolutes Highlight!
4. Drinks: Nach dem Diner bietet sich ein Besuch der legendären Shapko-Bar (www.shapko.com) an. Hinter dem Namen verbirgt sich die Seele des Clubs, Dimitri Shapko, Saxophonist und Jazzmusiker aus Leidenschaft. Bei kuscheliger Bistro-Atmosphäre und Kerzenlicht können Jazzliebhaber ab neun Uhr besten Swing erleben.


5. Kultur: Wer Lust auf Kunst und das schöne Hinterland von Nizza hat, besucht unbedingt die berühmte Fondation Maeght (www.fondation-maeght.com) im pittoresken Künstlerort St. Paul-de-Vence. Die amerikanischen Kunstsammlerinnen Maeght haben hier von Mirò über Bonnard, Chagall und Picasso wunderbare Werke der modernen und zeitgenössischen Kunst zusammengetragen. Große, lichte Räume und ein Open Air-Bereich mit Skulpturen bringen die Kunst optimal zur Geltung.
Nizza ist die Haupstadt der Côte d'Azur und blickt auf eine lange touristische Tradition zurück - die Stadt war bereits um die Jahrhundertwende bevorzugtes Ziel solventer Engländer, die das milde Klima dem feuchten britischen Winter vorzogen. Aus dieser Zeit stammt die berühmte Promenade des Anglais, die sich um die malerische Bucht Baie des Anges schlängelt und noch heute den dekadent-luxuriösen Charme des ausgehenden 19. Jahrhunderts versprüht. Die Altstadt wird von Märkten und rustikalen Bistros bestimmt. Nizza ist eine Metropole mit der der Lässigkeit eines Badeortes und ein ideales Ziel für einen Wochenendtrip.

Innenansicht des Windsor Hotels in Nizza, das gute gelegen und angesagt ist.

Innenansicht des Windsor Hotels in Nizza, das gut gelegen und angesagt ist.

 

Weitere Artikel

article
17933
Reisetipps: Top 5 Nizza
Nizza mal Fünf
Nizza ist die charmante Hauptstadt der Côte d'Azur - wir haben fünf Nizza-Insidertipps zusammengestellt.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/reisetipps-top-5-nizza-nizza-mal-fuenf
28.04.2012 10:33
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/reisetipps-top-5-nizza-nizza-mal-fuenf/332826-1-ger-DE/reisetipps-top-5-nizza-nizza-mal-fuenf_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare