Reisetipps: Top 5 Mallorca – Mallorca Love

Mittwoch, 30.05.2012

Palma de Mallorca ist fest in den Händen der Mallorquiner. Wir verraten die charmanten Hotspots der Insel-Hauptstadt.
1. Kultur: Kathedrale La Seu
Unter den vielen Sehenswürdigkeiten der Insel ist die Kathedrale La Seu ein absolutes Muss: der im frühen 14. Jahrhundert erbaute gotische Prachtbau ist Mallorcas Wahrzeichen und schon von weitem zu erkennen, wenn man sich per Schiff oder Flugzeug der Insel nähert. Das verglaste Rundfenster wird wegen seiner Größe als größte gotische Rosette der Welt bezeichnet, während im Innenraum viele Baustile bis hin zu den Restaurationen des katalanischen Künstlers Antonio Gaudì ihre eindrucksvollen Spuren hinterlassen haben.
2. Shopping: Historische Altstadt
Hier bietet sich ein Bummel durch die historische Altstadt von Palma an: beginnend auf der Placa Reina gegenüber der Kathedrale und dem Passeig d'es Born finden Fashionistas auf der rechten Seite noble Läden wie den des Mallorquiner Schuhdesigners Farrutx, gegenüber reihen sich Ableger der spanischen Modeketten Zara, Massimo Dutti und Mango aneinander, die nicht nur etwas günstiger, sondern auch noch einen Tick schicker sind als in Deutschland. Wer jetzt rechts in die Gassen der Altstadt aufsteigt, findet schöne Boutiquen entlang der Fußgängerzone zwischen der Placa Mayor und der Placa St. Francesco. Noch weiter Richtung Placa d'Espanya decken sich die Mallorquinerinnen mit Mode und schickem Schuhwerk ein.
3. Essen: Simply Fosh
Eines der angesagtesten Restaurants der Insel ist das Simply Fosh (www.simplyfosh.com), das von dem gleichnamigen englischen Sternekoch Marc Fosh betrieben wird. Er serviert eine individuell verfeinerte Mittelmeerküche, die von der ungewöhnlichen Kombination erstklassiger Zutaten lebt und sich zudem durch ein optimales Preis-Leistungsverhältnis auszeichnet. Ein aufmerksamer Service und die Kombination aus alten Klostermauern und modernem Design vervollständigen den tollen Gesamteindruck dieses Top-Restaurants.


4. Strand: Caló des Grells
Während die feinsandige Platja de Palma zu den beliebtesten Touristenstränden Mallorcas zählt, sonnen sich Einheimische gerne an der Caló des Grells auf der Höhe des Einkaufszentrums Porto Pi (hier links Richtung Dic de l'oest abbiegen und der Straße bis zur anderen Seite der Halbinsel folgen). Dieser Kiesstrand mit türkisblauem Wasser und tollen Wellen strahlt eine besonders junge, lässige Atmosphäre aus, die einzigartig auf der Insel ist. Wissen muss man, dass der Strand FKK-Zone und Treffpunkt der Gay-Szene ist - wem das gefällt, der kann hier unbeschwert und jenseits von Bayernzelt und Ballermann chillen.
5. Nachtleben: Abaco

Ein All-Time-Classic die einzigartige Bar Abaco (www.bar-abaco.com), die in der kleinen Gasse San Juan 1 gegenüber dem Yachthafen liegt. Ein Besuch lohnt sich vor allem, um die eindrucksvollen Räume des Adelspalastes aus dem 17. Jahrhunderts zu durchschreiten und die barock-dekadent anmutenden Blumen-und Obstdekorationen zu bewundern. Wer sich von den hohen Preisen nicht abschrecken lässt, kann im lauschigen Garten einen Cocktail genießen - perfekt für den Ausklang eines erlebnisreichen Tages in Palma des Mallorca.

Mallorca-Hotel-Maricel-av.jpg

Hotel-Tipp: Hospes Maricel
Eines der schönsten Hotels auf Mallorca ist das edle Hospes Maricel in Cas Català im noblen Palma-Vorort Illetes. Das klassizistische Haupthaus erhebt sich majestätisch über dem Meer, während der Neubau durch eine spektakuläre Architektur und perfekt durchdesignte Zimmer mit freistehenden Badewannen und individuellem Pool auf der Terrasse besticht. Im Restaurant mit Meerblick wird morgens das Frühstück serviert, das bereits als eines der bestes Spaniens ausgezeichnet wurde – schöner kann man den Tag kaum beginnen, bevor man sich den Highlights von Palma de Mallorca widmet, ab 196 Euro pro Zimmer, z.B. bei Escapio.com: 5-Sterne-Hotels auf Mallorca.

Background-Infos zu Palma de Mallorca:

Jenseits vom vorwiegend deutsch geprägtem Ballermann und pauschaltouristischen Zentren befindet sich Mallorcas Hauptstadt Palma de Mallorca immer noch fest in den Händen der Mallorquiner: in den Gassen, Cafés und Geschäften hört man vor allem Catalàn, und die Kleidung der Bewohner ist von spanisch elegantem Chic geprägt.
Sehenswürdigkeiten wie die berühmte Kathedrale, die historische Altstadt mit schicken Boutiquen und eine Vielzahl toller Restaurants, Tapasbars und Nachtclubs locken Touristen und Einheimische in die Stadt mit dem herrlich mediterranen Flair. Getoppt wird das Stadterlebnis durch die einzigartige Lage direkt am Meer und in unmittelbarer Nähe von feinsandigen Badestränden.

Ein Bootsausflug in die wunderbaren Buchten rund um dien Insel sollte auf Mallorca immer mit eingeplant werden.

Ein Bootsausflug in die wunderbaren Buchten rund um dien Insel sollte auf Mallorca immer mit eingeplant werden.

 

Weitere Artikel

article
18251
Reisetipps: Top 5 Mallorca
Mallorca Love
Palma de Mallorca ist fest in den Händen der Mallorquiner. Wir verraten die charmanten Hotspots der Insel-Hauptstadt.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/reisetipps-top-5-mallorca-mallorca-love
30.05.2012 07:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/reisetipps-top-5-mallorca-mallorca-love/341412-1-ger-DE/reisetipps-top-5-mallorca-mallorca-love_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare