Reisetipp: El Gouna – Ägyptens grüne Oase

Dienstag, 16.08.2011

Umweltverträglich urlauben - in Ägypten? Wie die Luxus-Oase El Gouna am Roten Meer versucht, dem Titel "Green El Gouna" gerecht zu werden.
Vom Flughafen in Hurghada geht es etwa 30 Minuten durch eine leere Wüste, bis plötzlich saftig grüne Bäume in die Höhe schießen. Soviel Grün in der der Wüste! Dahinter verbirgt sich das große Urlaubsparadies El Gouna, mit Luxushotels, Wellness-Angeboten, Yachthafen und exzellenten Verhältnissen für Kitesurfer und Taucher - selbst Golfer kommen hier auf ihre Kosten! Und: die künstlich erschaffene Stadt am Roten Meer schmückt sich mit dem Titel "Green El Gouna".
"Hassle free" shoppen

In der Lagunenstadt bietet im Grunde jedes Hotel Luxus, das Mövenpick Resort & Spa steht für mehr Wellness und Ruhe, im Sultan Bey Hotel wohnt man zwar umgeben von vielem Grün und einer Lagune auch ruhig, jedoch viel zentraler. In nur fünf Minuten ist man im Stadtzentrum Kafr el Gouna, das - geradezu ein Wunder in Ägypten - frei von aufdringlichen, lauten Händlern ist. "Hassle free", also ungestört kann man hier in zahlreichen kleinen Geschäften um Gewürze, Pashmina-Schals und andere orientalische Souvenirs feilschen.

Saint Tropez am Roten Meer

Möglich sind in El Gouna außerdem Tauchexkursionen im Roten Meer, Golfsessions, Ausflüge nach Kairo oder Luxor oder Oriental Nights inklusive Bauchtanz, Shisha und Kamelreiten. Der Hafen Abu Tig Marina lockt vor allem in den Abendstunden, wo sich prächtige Luxus-Yachten ganz à la Saint Tropez aneinanderreihen – vielleicht einen Sunset Cruise auf dem Katamaran "Ocean Diva" buchen und bei einem Glas Sekt das Meer erobern?

Anschließend empfängt der Hafen mit feiner Küche etwa im französischen Restaurant "Le Deauville" das u.a. leckeres, zarte Kalbsfleisch anbietet. Wer es etwas ruhiger und romantischer bevorzugt, ist im "Kiki’s" im Dawar El Omda Hotel bestens aufgehoben. Abseits vom Hafentrubel warten dort exquisite italienische Küche und ein herrlicher Blick aufs Meer.
Plastik-Recycling & Bio-Farm

RTEmagicC_El-Gouna-T-Recycling.jpg.jpg

Und was macht die Luxus-Oase nun so grün im übertragenen Sinne? Etwa die hübschen, bunten Tonmülleimer für Papier, Glas, Metall und Plastik? Nicht nur. Die Hotels investieren in Energiesparmaßnahmen und Nachhaltigkeit, um sich mit dem touristischen Umweltschutzlabel "Green Star Hotel" schmücken zu dürfen. Müll wird getrennt und recycelt: Altplastik wird zu Müllsäcken und Kleiderbügeln verarbeitet. Das Wasser für die Golfplätze stammt aus der El Gouna-Entsalzungsanlage. Eine kleine Bio-Farm zum Anfassen gibt es obendrauf: komplett mit Schafen, Hühnern und Jojoba-Öl-Bäumen. Für ägyptische Verhätnisse geradezu revolutionär ...
Text: Dorothea Soszka

Weitere Infos:

Flüge nach Hurghada Sommer/Herbst 2011 z. B. mit Condor ab 186 Euro.

www.abutig-marina.com
http://hotels.elgouna.com/sultan-bey-hotel-8-3.aspx

Tauch-/ Schnorchelexkursionen zu Korallenriffen: www.diveconnection.com
Sunset Cruise auf einem Katamaran: www.orange-elgouna.com

Umweltverträglich urlauben - in Ägypten? Wie die Luxus-Oase El Gouna am Roten Meer versucht, dem Titel "Green El Gouna" gerecht zu werden.

El Gouna: künstlich erschaffene Ferien-Oase am Roten Meer.

 

Weitere Artikel

article
17536
Reisetipp: El Gouna
Ägyptens grüne Oase
Umweltverträglich urlauben - in Ägypten? Wie die Luxus-Oase El Gouna am Roten Meer versucht, dem Titel "Green El Gouna" gerecht zu werden.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/reisetipp-el-gouna-aegyptens-gruene-oase
16.08.2011 11:58
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/reisetipp-el-gouna-aegyptens-gruene-oase/322107-1-ger-DE/reisetipp-el-gouna-aegyptens-gruene-oase_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare