Redaktionslieblinge: Beach Books 2011 – Books for the Beach

Samstag, 11.06.2011

Skurril, spannend, berührend, erhellend ... die fem.com-Redaktion verrät ihre Lieblings-Strandschmöker.

Kathrin (Fashion & Beauty)
Ich mag Kurzgeschichten nicht nur auf U-Bahnfahrten wo man

RTEmagicC_Strandlektuere-TS-Frau-Stran.jpg.jpg

jeweils nur ein paar Seiten weiter kommt, sondern auch im Urlaub, wo ich sie dann am liebsten in einem Schwung durchlese. So wie die Kurzgeschichtensammlung "Naked" von David Sedaris. Ich musste beim Lesen ständig laut Kichern und war für zwei Tage kaum ansprechbar. Bis mich meine Reisebegleitung darauf aufmerksam machte, ich könne mich doch jetzt auch mal wieder mit ihr unterhalten. Aber: Sedaris' Kindheitserinnerungen sind so komisch, dass man sie kaum aus der Hand legen kann…

RTEmagicC_Claudia-Donald-fem.jpg.jpg

Claudia (Stars)
Meine Top-Drei Strandschmöker:
1. "Erlösung" von Jussi Adler-Olsen - Ein Muss für alle Krimi-Freunde à la Mankell, Edwardson und Nesser: Der dritte Fall vom Sonderdezernat Q, seinem verschrobenen Leiter Carl Mørck und dem Assistenten Assad, der sich bereits in den letzten Büchern als lebende Wundertüte entpuppte. Sonne, Strand und das perfekte Verbrechen: Was will man mehr?
2. "Flavia de Luce - Mord im Gurkenbeet" von Alan Bradleys - Es muss nicht immer ein schrulliger alter Kommissar sein, der die kniffeligsten Fälle löst: Alan Bradley hat eine Krimi-Figur geschaffen, die so gar nicht der Norm entsprechen will. Die elfjährige Flavia hilft ihrem Vater, der Polizist ist, bei der Aufklärung von Fällen. Ihre Spezialität: Gift. Erfrischend schrullige Lektüre für heiße Sommertage!
3. "Traumfänger" von Marlo Morgan - Der perfekte Schmöker, um über das Leben zu sinnieren.  Die berührende Geschichte um eine Frau, die von australischen Ureinwohnern mit auf Wanderschaft genommen wird, liefert verblüffende Einblicke in die Natur und die Seele der Menschen.

Annika (Private)

Meine Buch-Favoriten der letzten Monate sind beide absolut strandgeeignet, da superspannend und als Taschenbuch erhältlich: "Ein perfekter Freund" von Martin Suter und "Die alltägliche Physik des Unglücks" von Marisha Pessl. Suters Hauptfigur ist Journalist, Anfang 30 und kommt nach einem Schlag auf den Hinterkopf im Krankenhaus zu sich. Dumm nur, dass ihm 50 Tage Erinnerung fehlen, die entscheidend wären, zu verstehen, was mit ihm passiert ist. Pessls Protagonistin ist die 16-jährige Schülerin Blue van Meer, die mit ihrem Vater, einem Politikprofessor, in den USA von Stadt zu Stadt zieht. Nie leben die beiden länger als ein Jahr am gleichen Ort. Während Blues letzten Schuljahres überschlagen sich dann die Ereignisse ...

Mel (Lifestyle)
Meine derzeitige Beach-Books-Auswahl scheint im Zeichen des Buddha zu stehen. Als ich im Winter in Hawaii war, habe ich als Begleitlektüre "Saltwater Buddha" von Jaimal Yogis gelesen. Darin schildert der Autor seine - häufig analoge - Sinnsuche im Surfen und im Buddhismus, die ihn auch auf die diversen Hawaiianischen Inseln führte. Leichtfüßig, überwiegend sonnig, mit einer sanften Brise (sic!) Tiefgang. Diesen Sommer angedacht ist "Triffst du Buddha, töte ihn! - Ein Selbstversuch" von Andreas Altmann, der darin humorvoll seine Erlebnisse auf einem Vipassana-Schweigeseminar dokumentiert.

Özlem (Redaktionsleitung)
Was gibt es Besseres, als das Grauen, das man beim Lesen von düsteren Autoren bekommt, von Sonnenstrahlen oder einer Spa-Massage vertreiben zu lassen? Bei mir wird also keine triviale Literatur in den Koffer gelegt, die lustigen Bücher lese ich lieber nebenbei zur Erheiterung im Alltag. Als Urlaubslektüre kommen Krimis wie "Tannöd" von Andrea Maria Schenkel und Autoren wie Michel Houellebecq oder Thomas Bernhard zum Einsatz. Hartgesottenen kann ich Bret Easton Ellis' genialen Roman "American Psycho" wärmstens empfehlen.



Sie sind bei Facebook? Werden Sie Fan von fem.com!

Die fem.com-Redaktion verrät ihre Lieblings-Strandschmöker.

Mit nur einem Klick auf Ihren Lieblingstitel landen Sie direkt im Online-Shop!

 

Weitere Artikel

article
17328
Redaktionslieblinge: Beach Books 2011
Books for the Beach
Skurril, spannend, berührend, erhellend ... die fem.com-Redaktion verrät ihre Lieblings-Strandschmöker.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/redaktionslieblinge-books-for-the-beach
11.06.2011 10:04
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/redaktionslieblinge-books-for-the-beach/316680-1-ger-DE/redaktionslieblinge-books-for-the-beach_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare