Pussycat Dolls – Nicht ohne unseren Guru!

Mittwoch, 10.09.2008

Was für ein Kuscheltier: Die Pussycat Dolls haben einen Love Guru zu ihrem Maskottchen gekürt, der sie immer wieder umarmen muss.


Ein Tanz, ein Gebet, ein Song - jede Band hat ihr eigenes Ritual. Die Pussycat Dolls stehen jedoch nicht auf solchen "weltlichen" Kram und haben stattdessen einen Love Guru engagiert. Wenn ihnen Auftritte, Fotosessions oder Studioaufnahmen zu anstrengend werden, holen sie sich bei ihm die nötigen Umarmungen ab.



Unser Band

Ihr ganz persönliches "Maskottchen", so berichtet der Onlinedienst "FemaleFirst" kommt aus dem Süden Indiens, rettet die Mädchen aus depressiven Stimmungen und soll dafür sorgen, dass das spirituelle Band zwischen den Mitgliedern der Erfolgsband weiter besteht.

Soulmate

Bandgründer Robin Antin erklärt: "Wir alle lieben das Buch 'Many Lives, Many Masters.' Darin geht es um Reinkarnation, den eigenen Seelenverwandten zu finden und um Menschen, die aus irgendeinem Grund in dein Leben getreten sind." Melody Thronton von den Pussycat Dolls ist überzeugt: "Wir alle haben uns schon einmal in einem früheren Leben getroffen."


Mehr Star-News auf fem:

>> Kick den Star: Die coolsten Star-Games

>> Pixie statt Bob: Posh trägt raspelkurz

>> Pitt und Aniston daten doch


Weitere Artikel

article
5035
Pussycat Dolls
Nicht ohne unseren Guru!
Was für ein Kuscheltier: Die Pussycat Dolls haben einen Love Guru zu ihrem Maskottchen gekürt, der sie immer wieder umarmen muss.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/pussycat-dolls-nicht-ohne-unseren-guru
10.09.2008 09:21
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare