Proenza Schouler Sommer 2010 – Beach-Babes

Donnerstag, 17.09.2009

Proenza Schouler geht auf Tauchstation und hat damit eine der interessantesten Shows auf der New Yorker Fashion Week abgeliefert.

Style.com beschreibt die Kollektion von Lazaro Hernandez und Jack McCollough so: "Sie designen für die Mädchen, mit denen sie gerne rumhängen". Soll heißen: locker und leichte Mode für coole Girls. Shirts, Röcke und Kleider in starken Farben - auch Neon ist wieder mit dabei.

Proenza Schouler New York Fashion Week – Gallery: Proenza Schouler Sommer 2010

Die Kollektion kommt nicht ladylike, sondern mit den um den Körper geschlungenen Kleidern sehr verspielt und fast rockig rüber. "Wir wollten etwas Junges machen, etwas, das sich frisch anfühlt. Also haben wir uns vom Surfen und Skaten inspirieren lassen - Dinge, mit denen wir aufgewachsen sind", sagte Hernandez nach der Proenza-Schouler-Show. Zugegeben, das Junge und Frische haben die beiden gut hingekriegt.

Nicht nur wegen der voll mit Celebritys besetzten Front Row (u.a. Leighton Meester) dürfte allerdings klar sein, dass die Designer damit vor allem auf das "junge Hollywood" abzielen - und nicht unbedingt auf die Los-Angeles-Surfer-Babes. War aber auch irgendwie klar.

Die Sommer-2010-Kollektion von Proenza Schouler - klicken Sie sich durch unsere Gallery.

Proenza Schouler geht auf Tauchstation und hat damit eine der interessantesten Shows auf der New Yorker Fashion Week abgeliefert.

Sommer-Feeling bei Proenza Schouler

 

Weitere Artikel

article
11659
Proenza Schouler Sommer 2010
Beach-Babes
Proenza Schouler geht auf Tauchstation und hat damit eine der interessantesten Shows auf der New Yorker Fashion Week abgeliefert.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/proenza-schouler-sommer-2010-beach-babes
17.09.2009 18:01
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/proenza-schouler-sommer-2010-beach-babes/166452-1-ger-DE/proenza-schouler-sommer-2010-beach-babes_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare