Playmate Doreen Seidel für PETA – Love in, Fur out!

Montag, 19.10.2009

Für PETA tut Doreen Seidel das, was sie am besten kann: Das Playmate des Jahres lässt die Hüllen fallen.

Die Männer werden es lieben, die Tierfreunde sowieso: Doreen Seidel, vom Männermagazin "Playboy" zum Playmate des Jahres gewählt, zeigt sich in zwei aktuellen PETA-Anzeigen leicht bekleidet. Die blonde Frankfurterin will mit viel nackter Haut den Kampf gegen Pelze anheizen und auf das Robbenmassaker in Kanada aufmerksam machen. Beide Anzeigenmotive sehen Sie in voller Größe in der "Stars nackt für PETA"-Gallery.

Gallery: Stars nackt für PETA – Die besten PETA-Pics



Es gibt keine Entschuldigung

"Ob in der Modebranche oder für das grausame Töten der Babyrobben in Kanada - es gibt im 21. Jahrhundert keine Entschuldigung dafür, sich mit dem Fell getöteter Tiere zu kleiden", sagt Doreen - und appelliert an alle: "Bitte schließen Sie sich meinem Boykott an!"



Nackte Tatsachen

Doreen Seidel tritt mit ihrem sexy Aufruf in die Fußstapfen von Hugh Hefners Playmate Holly Madison, Schauspielerin Eva Mendes oder Burlesque-Queen Dita von Teese, die allesamt nackt für die Tierschutzorganisation posierten.

Weitere Artikel

article
11825
Playmate Doreen Seidel für PETA
Love in, Fur out!
Für PETA tut Doreen Seidel das, was sie am besten kann: Das Playmate des Jahres lässt die Hüllen fallen.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/playmate-doreen-seidel-fuer-peta-love-in-fur-out
19.10.2009 13:52
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare