Papaya Playa Project, Mexiko – Nur noch für kurze Zeit

Mittwoch, 21.12.2011

An einem wunderschönen Strand in Tulum, Mexico öffnete gerade das "Pop-Up-Hotel" Papaya Playa Project, ein einzigartiges Cabana-Dorf auf Zeit.

RTEmagicC_Pop-Up-Hotel-TS.jpg.jpg

Das Prinzip "Pop-Up" - also kurz da und schon wieder weg - funktioniert prima in Einzelhandel und Gastronomie (wie z. B. Dita von Teeses Pop-Up-Bar in London), warum also nicht auch für den Hotelsektor? Claus Sendlinger, der Gründer der Hotelkette "Design Hotels", wollte es genau wissen und schickt nun ein "Pop-Up-Resort" in Tulum, Mexiko in's Rennen. Nur fünf Monate lang stehen die Pforten der 99 Cabañas des paradiesischen "Papaya Playa Project" direkt an einem karibischen Strand der Riviera Maya offen. Am 5. Mai nächsten Jahres ist der Spaß schon wieder vorbei.

Musik-Gigs, Vorträge, Full-Moon-Parties

Bis dahin erwartet den Besucher allerdings eine aufregende Zeit in dem Dörfchen auf Zeit, bei dem Umweltverträglichkeit, Kreativität, Gemeinschaft und Authentizität statt übermäßigem Luxus groß geschrieben werden. In einem natürlichen Amphitheater am Strand finden Events von inspirierenden Vorträgen über Musik-Gigs bis hin zu Vorlesungen statt. Das Papaya Recording Studio dient als Brennpunkt für internationale DJs und Künstler, die um jeden Vollmond eine Eventreihe gestalten.

Badehaus mit eigenem Concierge

Auch ein Spa ist Teil des Pop-Up-Resorts: Im "So Happy Neo Spa" kann man sich nicht nur von den Mayas inspirierten körperlichen Treatments, sondern auch schamanischen Behandlungen unterziehen. Desweiteren steht Yoga, Tai Chi und Meditation auf dem Programm. Besonders schön: Das Papaya Playa Project lässt sich auch mit kleinem Geldbeutel genießen - die Preisspanne reicht von 25 bis 675 US-Dollar. Für den Sparpreis kann man es sich in einem der "Crash Pads" (einfache Hütten im Dschungel ohne Meerblick) bequem machen und ein Gemeinschafts-Badhaus nutzen. Dieses wartet mit einem eigenen Concierge auf, der mit flauschigen Badetüchern und einer Auswahl duftiger Körperpflege-Produkte bereit steht.

Weitere Informationen unter: www.papayaplayaproject.com

Nur fünf Monate lang geöffnet: das paradiesische "Pop-Up-Hotel" Papaya Playa - ein Dorf aus Cabanas, wo Umweltverträglichkeit, Gemeinschaft und kulturelle Events groß geschrieben werden.

Nur fünf Monate lang geöffnet: das paradiesische "Pop-Up-Hotel" Papaya Playa Project - ein Dorf aus Cabanas, wo Umweltverträglichkeit, Gemeinschaft und kulturelle Events groß geschrieben werden.

 

Weitere Artikel

article
17910
Papaya Playa Project, Mexiko
Nur noch für kurze Zeit
An einem wunderschönen Strand in Tulum, Mexico öffnete gerade das "Pop-Up-Hotel" Papaya Playa Project, ein einzigartiges Cabana-Dorf auf Zeit.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/papaya-playa-project-mexiko-nur-fuer-kurze-zeit
21.12.2011 09:05
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/papaya-playa-project-mexiko-nur-fuer-kurze-zeit/332205-1-ger-DE/papaya-playa-project-mexiko-nur-fuer-kurze-zeit_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare