Oscars 2010: diese Stars fehlten uns – Wo wart ihr nur?

Dienstag, 09.03.2010

Anne Hathaway, Beyoncé und viele andere Stars haben die Oscars ® 2010 geschwänzt. Wen wir schmerzlich vermissten - und wen nicht.

Einen Tag nach der großen Oscar-Verleihung  reiben wir uns verwundert die Augen, wenn wir die Bilder der großen Nacht noch einmal durchblättern: Wo waren nur Hollywoods A-Stars? Trotz einiger großer Namen wie Demi Moore, Sarah Jessica Parker oder Penélope Cruz vermissen wir so manchen Oscar-Promi aus dem letzten Jahr gewaltig. Was war passiert?

RTEmagicC_oscars-2010-hathaway-beyonce-TM.jpg.jpg

Zum Beispiel Hollywoods Jessicas: Weder Jessica Biel, noch Jessica Alba ließen sich auf dem Red Carpet vor dem Kodak Theatre blicken. Albas Fehlen ist entschuldigt, seit sie ihre kleine Tochter Honor Marie hat, lässt sie die meisten Red-Carpet-Events sausen. Über Jessica Biel jedoch wundern wir uns: Hat sie die Kritik, die sie für ihr mieses Oscars-2009-Outfit bekam, noch immer nicht verkraftet?

Doch auch einige der schönsten Oscar-Stars 2009 ® hatten das Event in diesem Jahr sausen lassen. Die wunderbare Anne Hathaway, die strahlende Marion Cotillard und Showgirl Beyoncé hatten offenbar Besseres zu tun.

Solo-Männer

Wundern müssen wir uns vor allem über die Frauen, die ihre Männer alleine zu den Oscars 2010 schickten: Scarlett Johanssons Ehemann Ryan Reynolds präsentierte sich zwar im maßgeschneiderten Smoking der Presse, sein schönstes Accessoire hatte er jedoch zu Hause gelassen. Und auch Zac Efron war ohne Vanessa Hudgens zu den Academy Awards gekommen.

Der geringe Socialite-Faktor der Oscars 2010 stört uns dagegen nicht im Geringsten: Weder Paris Hilton, noch Lindsay Lohan oder Mischa Barton hätten wohl einen bleibenden Oscar-Eindruck hinterlassen.

Gallery: Oscars 2010 – Best of Oscars 2010

Arme Aniston

Jennifer Aniston dürfte sich übrigens über die verpasste Show ärgern: Sie soll nicht gekommen sein, um dem "So sehr lieben wir uns"-Presse-Spektakel von Brad Pitt und Angelina Jolie zu entgehen. Und die hatten die Oscars 2010 ja bekanntlich auch sausen lassen, ohne Kommentar übrigens. Immerhin: Promi-Frauen wie Heidi Klum, Kate Beckinsale, Hilary Swank, Natalie Portman, Hayden Panettiere und Victoria Beckham und ließen sich auf den After-Parties der Oscars blicken. Ein kleiner Trost.

Gallery: Vanity Fair Party – Die Party danach

Das große Oscar ® Special auf fem.com: Alle Gewinner, alle Kleider und viel Klatsch und Tratsch.

Oscars 2010: wer fehlte

Jessica Alba, Beyoncé, Jessica Biel und Anne Hathaway hatten in der Oscar-Nacht 2010 was Anderes vor. Schade eigentlich.

 

Weitere Artikel

article
12543
Oscars 2010: diese Stars fehlten uns
Wo wart ihr nur?
Anne Hathaway, Beyoncé und viele andere Stars haben die Oscars ® 2010 geschwänzt. Wen wir schmerzlich vermissten - und wen nicht.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/oscars-2010-diese-stars-fehlten-uns-wo-wart-ihr-nur
09.03.2010 13:15
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/oscars-2010-diese-stars-fehlten-uns-wo-wart-ihr-nur/188976-1-ger-DE/oscars-2010-diese-stars-fehlten-uns-wo-wart-ihr-nur.jpg
Lifestyle

Ausgewählte Kommentare

Loading image
Ups, das Forum scheint zu streiken. Versuchen Sie es bitte später noch einmal.
Noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!