Oscar-Verleihung 2015: Die perfekte Pose

Freitag, 06.03.2015

Traumhafte Kleider, Blitzlichtgewitter und alle Titelseiten am nächsten Tag - die gesamte Aufmerksamkeit der Oscars abzusahnen ist vermutlich der Traum jedes Hollywood-Stars. Auch in diesem Jahr haben die Promis bei der Oscar-Verleihung filmreif auf dem roten Teppich posiert.

Welche Looks mit welcher Pose besonders auf dem roten Teppich überzeugt haben und mit welcher Pose einem das Blitzlichtgewitter sicher ist, sehen Sie in unserem Posen-Special der Oscars 2015.

Die wichtigsten Regeln der Oscar-Posen

Die wichtigste Regel auf dem roten Teppich lautet: Das Kleid alleine reicht nicht aus. Dasselbe gilt entsprechend für die Oscars. Um den perfekten Auftritt hinzulegen, braucht man mehr als ein hübsches Kleid und eine Trophäe in der Hand. Essenziell ist die Balance zwischen Eleganz und Extravaganz, man möchte ja nicht künstlich aussehen! Auf jeden Fall vorher fleißig vor dem Spiegel üben, damit man die perfekte Oscar-Pose im entscheidenden Moment locker-flockig aus der Hand schütteln kann. STYLIGHT zeigt die 13 Top-Posen für den roten Teppich mit Glamour-Garantie. Die wohl meist diskutierteste davon: THE Leg. Trendsetterin dafür war Angelina Jolie bei der Oscar-Verleihung vor zwei Jahren. Ihr schwarzes Kleid mit hohem Schlitz am Bein war das ultimative Kleid dafür. Als sie ihr Bein seitlich ausstreckte, war ihr bereits eins sicher: nämlich jedes Titelbild und ein riesiges Medienaufsehen am nächsten Tag. Wer sich auf dem roten Teppich nicht so viel traut, wählt lieber die Nicht-Pose: Man stellt sich aufrecht vor die Kamera und lässt die Arme locker hängen. Das kann leider aussehen, als würde man sich in seiner Haut nicht wohl fühlen. Richtig umgesetzt lenkt die Pose aber alle Aufmerksamkeit auf das Kleid. Ein Evergreen der Posen auf dem roten Teppich ist das Teekesselchen: Eine Hand in die Hüfte, den anderen Arm entspannt hängen lassen. Man wirkt elegant und ist sicher vor Pannen.

Die Oscars: Die Lieblingsposen der Stars 2015

RedCarpetPoses

Auf dem roten Teppich der Academy Awards ging es dieses Jahr ganz klassisch zu. Die Nicht-Pose und das Teekesselchen waren definitiv die meist gezeigten Oscar-Posen. Mit den glamourösen Abendkleidern sahen die gar nicht langweilig aus. Lady Gaga posierte zudem in einem Kleid von Azzedine Alaia mit dem Schulterblick, Emma Stone setzte auf den Sexy Twist. In ihrem Kleid von Elie Saab funkelte sie mit den anderen Stars um die Wette. Fifty Shades of Grey-Star Dakota Johnson präsentierte sich als Kurvenwunder, denn mit dieser Pose wird jede noch so schmale Frau zum Superstar! In ihrem roten Saint Laurent Kleid stand sie mit leichtem Hohlkreuz seitlich zur Kamera und setzte einen verführerischen Blick auf - so kam auch Diven-Flair auf dem roten Teppich auf. Königliche Eleganz gab es von Jennifer Lopez: Im gold-glitzernden Kleid zeigte sie den Royalen Rückblick. Doppelte Gewinnerin war Julianne Moore, denn sie gewann nicht nur den Oscar als beste Hauptdarstellerin in "Still Alice", sondern legte auch auf dem roten Teppich einen wunderbaren Auftritt hin. Vor der Verleihung posierte sie filmreif in Chanel als Teekesselchen, anschließend zeigte sie sich gerührt in der Oscar-Pose.

Die Macht des roten Teppichs

Manche Stars sollten sich die perfekten Posen für den roten Teppich nochmal anschauen, denn eine gute Oscar-Pose ist manchmal mehr wert als der Preis! 2014 sahnte Lupita Nyong’o mit ihrer Pose für die beste Nebendarstellerin wesentlich mehr vom Blitzlichtgewitter ab als Cate Blanchett, die zwar als beste Hauptdarstellerin prämiert wurde, aber auf die unspektakuläre Nicht-Pose setzte. Wer keinen Oscar bekommen hat, kann schließlich immer noch zur Posen-Queen gekrönt werden.

Birgit Bulla ist Modejournalistin bei STYLIGHT und berichtet für uns über die Posen der Oscar Verleihung. Ihr persönlicher Favorit war Emma Stones Sexy Twist im Elie Saab Kleid.

Wer ist Ihr persönlicher Liebling und verdient den Oscar für die beste Pose?

Wie posierten die Stars bei der Oscar-Verleihung 2015?

Ein vortheilhaftes Posieren auf dem roten Teppich kann für manch einen Star mehr Aufmerksamkeit bedeuten, als den Oscar zu gewinnen.

Weitere Artikel

article
40757
Oscar-Verleihung 2015: Die perfekte Pose
Oscar-Verleihung 2015: Die perfekte Pose
Traumhafte Kleider, Blitzlichtgewitter und alle Titelseiten am nächsten Tag - die gesamte Aufmerksamkeit der Oscars abzusahnen ist vermutlich der Tra...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/oscar-verleihung-2015-die-perfekte-pose
06.03.2015 13:42
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/artikel/oscar-verleihung-2015-die-perfekte-pose/652851-3-ger-DE/oscar-verleihung-2015-die-perfekte-pose_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare