Oscar-Favoriten 2009 – Oscars ohne alles

Dienstag, 20.01.2009

Achtung, streng geheim: Die 81. Oscar-Verleihung ® im Kodak Theatre ist in diesem Jahr das Staatsgeheimnis Nummer eins. fem.com spekuliert trotzdem.

Die schlechte Nachricht: Bis zum 22. Februar 2009 werden Sie nur ein Schulterzucken, Kopfschütteln oder "Pssst" ernten, wenn Sie nach den Oscars ® fragen. Denn über die 81. Academy Awards im Kodak Theatre darf niemand ein Wort verlieren. Warum nicht? Im vergangenen Jahr lockte die bekannteste Verleihung der Welt nur rund 31,7 Millionen Zuschauer vor den Fernseher, 1998 waren es noch 57,2 Millionen. Um die Quoten zu pushen, setzt man in diesem Jahr auf Geheimniskrämerei.

Präsentatoren? Keine Ahnung!

Während die Academy sonst eine Pressemitteilung nach der anderen herausschickte, um Filmfans mit Infos zu füttern, will man dieses Jahr nicht einmal die Namen der Präsentatoren verraten. Eine Sprecherin der "Academy of Motion Picture Arts & Sciences" bestätigte, dass die neuen Produzenten Laurence Mark und Bill Condon die Infos erst dann preisgeben, wenn sie am 22. Februar die Bühne betreten.

Achso, einer wird da bereits stehen: Denn dass Hugh Jackman die Oscar-Verleihung 2009 ® moderieren wird, ist schon durchgesickert.



Leichte Männer, schwere Frauen

Die gute Nachricht: Spekuliert wird trotzdem weiter. Wie die "L.A.Times" berichtet, gibt es 2009 mindestens drei Film-Favoriten: Ron Howards "Frost/Nixon" steht bei den Kritikern hoch im Kurs, David Finchers "Der seltsame Fall des Benjamin Button" und Gus Van Sants "Milk". Auch was die männliche Hauptrolle angeht, fällt die Auswahl - zumindest im Vorfeld - erstaunlich leicht: Kritikern zufolge machen Sean Penn, Mickey Rourke und Frank Langella das Rennen um den goldenen Burschen unter sich aus. Bei den Frauen wird die Entscheidung umso schwerer: Schlägt die schöne Anne Hathaway (für ihre Rolle in "Rachel Getting Married") die Kino-Ikone Meryl Streep (in "Doubt")? Oder hat Golden-Globes-Abräumerin Kate Winslet auch bei den Oscars ® die Nase vorn?

Klicken Sie sich in der Gallery durch die schönsten Oscar-Momente 2008 ®!

Linktipp: myFanbase

Die fem.com Partnerwebseite myFanbase stellt Ihnen die neun fabelhaften Favoritinnen für den Oscar ® als beste Hauptdarstellerin genauer vor.

Mehr Stars bei fem.com:

>> Brangelina in Berlin: Alle Fotos

>> Sport, Sex & Co: Zehn Eherezepte der Stars

>> Kelly Osbourne im Knast

>> Panne bei Perry: VIP-Weekend-Pics

>> New BFF? Paris Hilton will Angelina

>> Holland toppt Hollywood: Sylvie räumt ab

Weitere Artikel

article
8884
Oscar-Favoriten 2009
Oscars ohne alles
Achtung, streng geheim: Die 81. Oscar-Verleihung ® im Kodak Theatre ist in diesem Jahr das Staatsgeheimnis Nummer eins. fem.com spekuliert trotzdem.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/oscar-favoriten-2009-oscars-ohne-alles
20.01.2009 12:30
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare