Der perfekte Kleiderschrank – Ballerinas

Mittwoch, 08.06.2011

Nachdem sie in den 50er-Jahren durch Audrey Hepburn und Brigitte Bardot zum Trendschuh avancierten, gerieten Ballerinas einige Jahrzehnte ins Hintertreffen, ehe sie vor einigen Jahren ihren Siegeszug antraten und seitdem ein unglaubliches Revival in den Schuhschränken der Damenwelt erleben.

Seinen Namen erhielt der Schuh mit der dünnen Sohle dank seiner Ähnlichkeit mit den Ballettschläppchen. Dem Italiener Salvatore Capezio haben wir die Erfindung eines der beliebtesten Schuhmodelle zu verdanken: Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte er in New York die alltagstaugliche Version des Ballettschühchens.

Was Ballerinas so beliebt macht? Sie passen zu jedem Outfit, egal ob Jeans, Rock oder Kleid, egal ob chic oder leger - es gibt für jeden Anlass das passende Modell in verschiedensten Farben, Formen und Materialien. Und: Sie passen in jede Handtasche, um uns bei langen Partynächten vor schmerzenden Füßen zu retten.

Tolle Modelle gibt's zum Beispiel von Unisa (www.7trends.de).

Von Ballerinas kann man wirklich nie genug haben!

Von Ballerinas kann man wirklich nie genug haben!

Weitere Artikel

article
16218
Der perfekte Kleiderschrank
Ballerinas
Ballerinas haben sich einen festen Platz in unserem Kleiderschrank erobert - in mindestens drei Varianten. Aber das war nicht immer so...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/online-shopping-schuhe-ballerinas
08.06.2011 16:34
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/online-shopping-schuhe-ballerinas/287046-1-ger-DE/online-shopping-schuhe-ballerinas_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare