NY Fashion Week: Oscar de la Renta – Home to Mama

Donnerstag, 19.02.2009

Oscar de la Renta besinnt sich auf sein Kerngeschäft: Auf die Ladies, die noch Geld in der Tasche haben.

Going home to Mama - so beschreibt der Online-Auftritt von Women’s Wear Daily die neue Kollektion von Oscar de la Renta. Der Designer hat sich auf alle Fälle auf seine Kernkundschaft zurück besonnen: Frauen, die immer noch Geld ausgeben können.

Das sind einerseits natürlich die Hollywood-Ladies, die sich zur Oscar-Verleihung nächste Woche bestimmt schon die eine oder andere Abendrobe haben sichern lassen. Und dann natürlich die etwas, ähem, konservativere Kundschaft, für die die eleganten Daydresses mit schwarzen Kostümchen und goldenen Schuhe genau das Richtige sein dürften.

Eröffnung im Stinktierpelz

Ein paar extravagante Ausreißer gab es dann allerdings schon zu sehen, wie die breiten Gürtel oder das Stinktiermäntelchen. Stinktierpelz gehört ja nicht unbedingt zu den verbreiteten Pelzarten - de La Renta eröffnete mit der Jacke immerhin seine Show, woraufhin man auf noch mehr unluxuriöse Materialien gespannt war. Aber nix da: Es folgten feine Wolle, Seide und Kaschmir - Hillary Clinton & Co. werden es mögen...

Bilder von Oscar de la Rentas Herbst-/Winter 2009-Kollektion gibt es in unserer Gallery!

Eindrücke von Oscar de la Rentas Sommerkollektion 2009 gibt es hier


Weitere Artikel

article
9874
NY Fashion Week: Oscar de la Renta
Home to Mama
Oscar de la Renta besinnt sich auf sein Kerngeschäft: Auf die Ladies, die noch Geld in der Tasche haben.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/ny-fashion-week-oscar-de-la-renta-home-to-mama
19.02.2009 15:32
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/ny-fashion-week-oscar-de-la-renta-home-to-mama/133524-1-ger-DE/ny-fashion-week-oscar-de-la-renta-home-to-mama_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare