NY Fashion Week: Matthew Williamson – Bunt sind meine Kleider

Donnerstag, 19.02.2009

Für Designer Matthew Williamson geht es steil bergauf: Die Kooperation mit H&M steht an und auch seine neue Kollektion dürfte sehr erfolgreich werden.

Der britische Designer Matthew Williamson scheint von der Wirtschaftskrise nichts mitzubekommen: Seine Boutique in London ist erfolgreich wie nie, ein neuer Laden in New York hat gerade eröffnet und gleich am ersten Tag sollen laut style.com die Umsatzzahlen umwerfend gewesen sein.

Außerdem ist eine Männerkollektion in Planung und Ende April kommt Matthew Williamsons Kollektion bei H&M in die Läden - außerdem hat er sich langsam zum neuen It-Designer der Stars entwickelt und die Front Row bei seiner Show in New York war gut besetzt.

Zu sehen gab es bei der Herbst-/Winterkollektion 2009 viele liebevoll verarbeitete Details, Animal-Prints und aufwändige Stickereien - dazu trugen alle Models extra-hohe High-Heels mit Animal-Muster und pinker Sohle. Auffällig war auch der häufige Einsatz von Pelz bei Jacken und Kleidern, die zum allgemeinen Ethnoschick aber gut passten.

Die neue Kollektion ist geprägt von Zickzack-Mustern und klaren Silhouetten - alles in allem sehr elegant und tragbar. Das nächste Jahr dürfte für Williamson sehr erfolgreich werden.

Stücke aus der aktuellen Kollektion von Matthew Williamson gibt es zum Beispiel bei www.mytheresa.com

Weitere Artikel

article
9853
NY Fashion Week: Matthew Williamson
Bunt sind meine Kleider
Für Designer Matthew Williamson geht es steil bergauf: Die Kooperation mit H&M steht an und auch seine neue Kollektion dürfte sehr erfolgreich we...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/ny-fashion-week-matthew-williamson-bunt-sind-alle-meine-kleider
19.02.2009 10:53
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/ny-fashion-week-matthew-williamson-bunt-sind-alle-meine-kleider/133314-1-ger-DE/ny-fashion-week-matthew-williamson-bunt-sind-alle-meine-kleider_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare