Neues von der Frankfurter Buchmesse: Top 5 Buchtipps

Dienstag, 30.09.2014

Die Frankfurter Buchmesse steht vor der Tür. Tausende Aussteller und Verlage stellen unzählige Neuerscheinungen vor. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Hier kommen unsere Top 5 der schönsten Bücher zum Bücherherbst 2014.

Vom Bauernhof-Drama und Historien-Roman über die Landschaftsidylle Neuseelands bis hin zum beliebten Krimi und einem gruseligen Thriller: Der Bücherherbst gestaltet sich vielfältig und abwechslungsreich. Auch bei der Frankfurter Buchmesse muss nicht alles schwere Hochliteratur sein. bücher.de und fem.com haben einige besonders schöne Roman-Exemplare ausgesucht und stellen diese Neuheiten vor.

Thomas Hettche: Pfaueninsel

Soeben erschienen ist der neue Roman von Thomas Hettche. "Pfaueninsel" - ein überaus kluger historischer Roman über das gleichnamige kleine Eiland in der Havel nahe Potsdam: die Pfaueninsel, Rückzugsort der Preußenkönige, wurde im 19. Jahrhundert von Lenné und Schinkel unter Mithilfe des Hofgärtners Fintelmann zu einem künstlichen Paradies umgestaltet. Es gab Kängurus dort und einen Löwen, Palmen und Götterbäume, einen Südseeinsulaner, einen Riesen, Zwerge und einen Mohren. Thomas Hettche lässt diese vergessene Welt wieder auferstehen, in deren Mittelpunkt er die kleinwüchsige Marie stellt, das historisch belegte Schlossfräulein der Pfaueninsel. Von ihrem Leben und unseren Vorstellungen von Schönheit erzählt sein Roman, von der Zurichtung der Natur und unserer Sehnsucht nach Exotik, von der Würde des Menschen, dem Wesen der Zeit - und von einer tragischen Liebe.  "Alles ist Märchen oder nichts", den Satz schreibt Hettche programmatisch gleich mehrmals in seinem Buch, das gerade auch sprachlich zu bezaubern versteht. Ein moderner Historien-Roman auf der Frankfurter Buchmesse – nicht nur für Nostalgiker!

Sarah Lark: Der Klang des Muschelhorns

Der neueste Roman von Schriftstellerin Christiane Gohl, alias Sarah Lark, begleitet die beiden Freundinnen Ida und Cat bei ihrer Suche nach Glück in den malerischen Landschaften Neuseelands. Nun ist einige Zeit vergangen und wir schreiben das Jahr 1853. Carol und Linda, die Töchter der beiden ehemaligen Protagonistinnen, stehen nun mit im Mittelpunkt der Geschichte. Die Farm, auf der sie aufgewachsen sind, könnte kaum ertragreicher sein. Doch eines Tages ändert sich dies schlagartig, als ein Unglück über sie hereinbricht und ihre gesamte Existenz bedroht. Werden die Familien alles verlieren, wofür sie ihr Leben lang gearbeitet haben, oder können sie das drohende Unheil abwenden? Sarah Lark ist damit erneut ein herzzerreißendes Familiendrama für die Frankfurter Buchmesse gelungen, das durch die lebhaften und detailreichen Beschreibungen Neuseelands vor den Augen der Leser zum Leben erweckt wird.

Roland Buti: Das Flirren am Horizont

1976 herrscht Dürre in Europa. Seit Wochen drückt eine wahnsinnige Hitze auf die Felder - eine Katastrophe für die Landwirtschaft. Den Hof der Sutters in der französischen Schweiz trifft es besonders hart: Der Bauer und Familienvater hat sein ganzes Vermögen in die Hühnerzucht gesteckt und die Küken sterben in der Hitze weg. Die Mutter quartiert eine geheimnisvolle Fremde auf dem Hof ein, die sich als ihre Geliebte herausstellt; der geistig zurückgebliebene Knecht Rudy wird, als ein fürchterliches Gewitter ausbricht, von einem Balken erschlagen; und für den 13-jährigen Gus ist es das Ende seiner Kindheit. Wuchtig, farbig, zum Anfassen plastisch lässt Butis Bauern-Roman eine Welt entstehen im Moment ihres Untergangs. Dieses so stimmig geschriebene Buch, sammelt die Hitze wie in einem Brennglas und setzt damit nicht nur Welten in Flammen, sondern entfacht auch die Lesefreude auf der Frankfurter Buchmesse.

James Rollins, Rebecca Cantrell: Das Evangelium des Blutes

Ein Erdbeben in Israel fordert Hunderte von Menschenleben und ermöglicht den Zugang zu einem bislang unbekannten unterirdischen Tempel, der den mumifizierten Körper eines gekreuzigten Mädchens enthält. Im Sarkophag macht Archäologin Erin Granger eine Entdeckung: ein Buch, geschrieben von Jesus eigener Hand, das ungeahnte Gefahren birgt und alles infrage stellt, was die Menschheit zu wissen glaubte. Erins Feinde schrecken vor nichts zurück und eine gnadenlose Jagd nach dem Manuskript beginnt. Neueste Technologiekenntnisse und wissenschaftliche Fakten, verknüpft mit historischen und mythologischen Themen – all das macht die Abenteuerthriller von James Rollins auf der Frankfurter Buchmesse zum einzigartigen Leseerlebnis. Mit dem Auftakt zu seiner hoch spannenden Reihe um die SIGMA-Force feierte er international bereits riesige Erfolge. Der passionierte Höhlentaucher James Rollins bringt mit seinem neuesten Mystik-Thriller sicherlich auch das Blut der Leser in übernatürliche Wallung. Lesefutter par excellence!

Chris Chibnall Erin Kelly: Broadchurch - Der Mörder unter uns

Chris Chibnall und Erin Kelly sind ein Dream-Team. Er ist Drehbuchautor erfolgreicher Serien wie "Law & Order", "Doctor Who" und jetzt auch "Broadchurch"; sie ist eine erfolgreiche Autorin im Bereich der Psychospannung. Gemeinsam haben sie jetzt das Buch zur Serie geschrieben, die in England mit mehr als 10 Millionen Zuschauern ein riesiger Erfolg war. In dem Krimi auf der Frankfurter Buchmesse geht es um Broadchurch: In diesem Ort gibt es viele Geheimnisse, aber nur einen Bürger, der mordet, um seines zu bewahren. Danny Latimer war elf Jahre, als er starb. Sterben musste. Seine Leiche fand man unten am Kliff. Bei ihren Ermittlungen stoßen Ellie Miller und Alec Hardy in dem kleinen Ort an der englischen Südküste auf mehr Verdächtige, als ihnen lieb ist. Dannys Vater hat kein Alibi für die Tatzeit. Wo war er in dieser Nacht? Dannys Freund hat sämtliche Nachrichten von seinem PC und Handy gelöscht. Worum ging es da? Der Zeitungsverkäufer, die unfreundliche Frau im Trailerpark, der Postbote - sie alle haben etwas zu verbergen. Aber was? Als die Wahrheit ans Licht kommt, ist in Broadchurch nichts mehr, wie es einmal war. Wer ist der Mörder von Danny Latimer? Endlich gibt es die britische TV- Mega-Erfolgsserie auch als Lesevergnügen für alle Krimifans.

Text: Martina Wagner

>> Alle genannten Bücher gibt es versandkostenfrei auf www.buecher.de

Fünf Buchtipps von der Frankfurter Buchmesse für den Herbst.

Die Frankfurter Buchmesse liefert auch dieses Jahr zahlreiche Buchtipps für den Herbst. Wir stellen die fünf besten vor.

Weitere Artikel

article
39481
Neues von der Frankfurter Buchmesse: Top 5 Buchtipps
Neues von der Frankfurter Buchmesse: Top 5 Buchtipps
Die Frankfurter Buchmesse steht vor der Tür. Tausende Aussteller und Verlage stellen unzählige Neuerscheinungen vor. Für jeden Geschmack ist etwas da...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/neues-von-der-frankfurter-buchmesse-top-5-buchtipps
30.09.2014 08:13
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/artikel/neues-von-der-frankfurter-buchmesse-top-5-buchtipps/618665-5-ger-DE/neues-von-der-frankfurter-buchmesse-top-5-buchtipps_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare