Natalie Portman: Busenblitzer – Portman patzt

Montag, 11.05.2009

Wer zum "Correspondent Dinner" bei den Obamas geladen wird, hat es geschafft, Schade nur, dass Natalie beim wichtigen Event das Kleid verrutschte.

Es ist ein bisschen wie die Oscar-Nacht der Politik: Beim "White House Correspondent Dinner" in Washington feiern sich Barack und Michelle Obama selbst - und laden dazu die politisch engagierte A-List Hollywoods ein. Blöd nur, wenn plötzlich eine ganz Andere im Mittelpunkt steht. Schauspielerin Natalie Portman kam in einer raffiniert geschnittenen Designer-Robe, die im entscheidenden Moment verrutschte: Als die Fotografen abdrückten, gab sie den Blick auf Natalies entblößte Brust frei.

Gallery: Stars bei Obama – Correspondent Dinner

Barack hält durch

Von seiner Rede wollte Barack Obama dennoch nicht abweichen, schließlich muss er bei dem wichtigen Gala-Dinner traditionell auch seine Selbstironie und komische Ader beweisen. Das tat er auch: "Die First Lady hat das Recht, ihre Arme nackt zu tragen", kommentierte Barack die ewige Presse-Diskussion über die ärmellosen Kleider seiner Michelle.

Auch Außenministerin Hillary Clinton verschonte er in seiner Rede nicht: "Wir könnten uns nicht näher stehen. Nach ihrer Rückkehr aus Mexiko hat sie mich umarmt, geküsst und mir den Rat gegeben, auch hinzufahren", witzelte Barack über die Schweinegrippe.

Dabei wäre Natalies Nackt-Patzer eigentlich eine Steilvorlage für den Präsidenten gewesen - ebenso wie die vielen anderen schrägen Outfits der Stars.



Klicken Sie sich durch die besten Bilder des "Correspondent Dinners" in der Gallery!

Weitere Artikel

article
10943
Natalie Portman: Busenblitzer
Portman patzt
Wer zum "Correspondent Dinner" bei den Obamas geladen wird, hat es geschafft, Schade nur, dass Natalie beim wichtigen Event das Kleid verru...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/natalie-portman-busenblitzer-portman-patzt
11.05.2009 11:08
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare