Naivität: 7 Augenblicke – Ich bin zu naiv!

Donnerstag, 18.11.2010

Wagemutige Reisepläne, untreue Männer, schwierige Beziehungskonzepte: Manchmal findet man sich im Nachhinein ziemlich naiv. Sieben Leserinnen haben ausgepackt!

Wann dachten Sie: "Ich bin zu naiv!"

"Als ich gedacht hatte, Männer und Frauen könnten einfach nur Freunde sein." (Hannah, 24)

"Als ich meiner besten Freundin voll vertraute - und sie hinter meinem Rücken allen in der Klasse detailreich von der Scheidung meiner Eltern erzählte." (Christina, 17)

"Das Gefühl habe ich immer, wenn ich den Freund meiner älteren Schwester treffe. Er ist so dermaßen ironisch, dass ich nie weiß, wann er mich foppt und wann er etwas ernst meint." (Sabine, 22)

"Als ich erfuhr, dass mein Mann mich monatelang mit einer Kollegin betrogen hatte. Ich war total ahnungslos..." (J., 34)


"Ich gebe es nur ungern zu, aber ich habe tatsächlich bis vor Kurzem geglaubt, dass es total einfach ist, einen gut bezahlten Job in der Verlagsbranche zu finden. (Steffi, 27)
"Als ich zum wiederholten Male an dem Projekt scheiteterte, einen beziehungsunwilligen Mann umerziehen zu wollen." (Rike, 29)

"Als ich mit 18 nach dem Abi den Rucksack packte, um ganz alleine durch Indien zu reisen. Als ich dann in New Delhi ankam, bekam ich solch einen Kulturschock, dass ich den nächsten Rückflug buchte, den ich kriegen konnte... In den vier Tagen Indien habe ich mein Hostel nur dreimal kurz verlassen." (Sonja, 30)


Haben Sie so einen "Bin ich naiv"- Augenblick auch schon einmal erlebt? Nutzen Sie die Kommentarfunktion unten, um unsere Liste zu ergänzen!

SCHREIBEN SIE UNS!
Nächstes Mal: Der Augenblick, in dem ich dachte: "Das pack' ich nicht!" Schreiben Sie uns! Die schönsten Sätze werden am Donnerstag, 25. November 2010, auf fem.com veröffentlicht. E-Mail an annika(at)fem.com, Betreff: "7 Augenblicke", Vorname und Alter nicht vergessen!

Foto: vandalay / photocase.com

>> Die aktuellsten "7 Augenblicke" in der Übersicht

Naivität

Manchmal entlarvt man sich selbst als so naiv, dass es einem richtig peinlich ist. Sieben fem.com-Leserinnen haben ausgepackt.

 

Weitere Artikel

article
16588
Naivität: 7 Augenblicke
Ich bin zu naiv!
Wagemutige Reisepläne, untreue Männer, schwierige Beziehungskonzepte: Manchmal findet man sich im Nachhinein ziemlich naiv. Sieben Leserinnen haben a...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/naivitaet-7-augenblicke-ich-bin-zu-naiv
18.11.2010 18:36
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/artikel/naivitaet-7-augenblicke-ich-bin-zu-naiv/297036-1-ger-DE/naivitaet-7-augenblicke-ich-bin-zu-naiv_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare