MTV Movie Awards: Robert Pattinson – Vampir küsst Werwolf

Montag, 06.06.2011

"Twilight: Eclipse" war der überragende Gewinner bei den MTV Movie Awards 2011. Robert Pattinson räumte alle großen Preise ab - die "Harry Potter"-Kollegen gingen (fast) leer aus.

RTEmagicC_mtv-movie-awards-2011-robert-pattinson-twilight-AB.jpg.jpg

Es war einer der besten Momente des Abends: Robert Pattinson und Taylor Lautner küssen sich. Was steckt dahinter? R-Patts und Kristen Stewart gewannen - wie bereits im Vorjahr - den Preis für den "Besten Filmkuss". Doch anstatt seine Freundin zu küssen - so ein Kuss misslang vor Kurzem in der Öffentlichkeit (fem.com berichtete) - drückte Rob seinem Filmkollegen Taylor, der ebenfalls für den Award nominiert war, einen dicken Schmatzer auf die Lippen.

Vampir schlägt Zauberer
Auch sonst war es die Nacht der Vampire und Werwölfe: Insgesamt fünf Preise gab es für den dritten Teil der "Twilight"-Saga - der erste Teil von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" ging dagegen fast leer aus. Als Einziger konnte sich Tom Felton als "Bester Bösewicht" behaupten. Diesen Preis erhielt er bereits 2010 für seine Rolle in "Harry Potter und der Halbblutprinz".

MTV Movie Awards 2011: Bilder – Best of Movie Awards

Same same but different
Und auch sonst unterschied sich die Gewinnerliste vom Vorjahr nicht so sehr von der von 2011: Robert Pattinson wurde zum "Besten Schauspieler" gekürt, Kristen Stewart - die in einem umwerfenden Lederkleid von Balmain kam - zur "Besten Schauspielerin" und der "Beste Filmkuss" ging ebenfalls wieder ins "Twilight"-Lager.

Dieses Jahr konnte sich Rob aber noch einen Preis in einer anderen Kategorie sichern: Zusammen mit Bryce Dallas Howard und Xavier Samuel räumte er den MTV Movie Award für die "Beste Kampfszene" ab. Und um den Triumph komplett zu machen, wurde "Eclipse: Biss zum Abendrot" - wie sein Vorgänger - zum "Besten Film" des Jahres gekürt.

2010: Robsten sind Paar des Jahres – 2010: Die Paare des Jahres

MTV Movie Award 2011: alle Gewinner im Überblick
Bester Film: "Eclipse: Biss zum Abendrot"

Bester Schauspieler: Robert Pattinson ("Eclipse: Biss zum Abendrot")

Beste Schauspielerin: Kristen Stewart ("Eclipse: Biss zum Abendrot")

Bester Bösewicht: Tom Felton (Harry Potter und die Heiligtümer des Todes)

Beste Comedy-Darstellung: Emma Stone ("Einfach zu haben")

Beste Kampfszene: Robert Pattinson vs. Bryce Dallas Howard und Xavier Samuel ("Eclipse: Biss zum Abendrot")

Bester Filmkuss: Robert Pattinson und Kristen Stewart ("Eclipse: Biss zum Abendrot")

Beste Newcomerin: Chloë Grace Moretz ("Kick-Ass")

Bester WTF-Moment: Justin Bieber ("Justin Bieber: Never Say Never")

Bester Angsthase: Ellen Page ("Inception")

Größter "Badass Star": Chloë Grace Moretz ("Kick-Ass")

Beste Textzeile: Alexys Nycole Sanchez - "Ich will Schokolade verschwenden" ("Grown Ups")

MTV Generation Award: Reese Witherspoon

Die Awards hatten auch dieses Jahr wieder einiges zu bieten: überragende Vampire, küssende Männer, grapschende Laudatoren und spannende Filme. Die besten Bilder der MTV Movie Awards 2011!

MTV Movie Awards 2011: Robert Pattinson

Die "Twilight"-Crew hatte bei den MTV Music Awards 2011 gut lachen: Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner räumten kräftig ab.

 

Weitere Artikel

article
17297
MTV Movie Awards: Robert Pattinson
Vampir küsst Werwolf
"Twilight: Eclipse" war der überragende Gewinner bei den MTV Movie Awards 2011. Robert Pattinson räumte alle großen Preise ab - die Harry-P...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/mtv-movie-awards-2011-robert-pattinson-vampir-kuesst-werwolf
06.06.2011 11:24
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/mtv-movie-awards-2011-robert-pattinson-vampir-kuesst-werwolf/315843-1-ger-DE/mtv-movie-awards-2011-robert-pattinson-vampir-kuesst-werwolf_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare