Modetrends für Frühling 2010 – Ohne Jeans geht nichts!

Donnerstag, 11.03.2010

Denim ist Trend, weiß unsere Fashion-Expertin. Als Jacke, Hose oder Kleid, im Frühling heißt es: rein in die Jeans.

Blau ist in der neuen Saison der Stoff, aus dem die Modeträume sind: Die Jeans erlebt ihr großes Revival. Weitere Trends verrät Martina Haberbosch, Trendscout und Stylingexpertin für Breuninger.

Was sind die Modetrends für Frühling/Sommer 2010?
Der Fokus der neuen Saison liegt ganz klar auf Denim. Jeans in allen möglichen Formen bestimmen die Looks - ob als Hemd, Kleid, Short, Jacke oder Hose.
Wie wird der Denim-Trend gestylt?
Am besten mit aktuellen Themen wie Millefleurs, Marine oder Pastell: So kann ein leichtes Sommerkleid mit Blumenmuster stilsicher mit einer angesagten Jeansjacke getragen werden. Boyfriend-Jeans, Blazer und ein gestreiftes Oberteil kreieren den maritimen Look. Feminine Blusen und Chinos ergänzen die Trends des Frühjahrs.
Was ist außer Jeans noch angesagt?
Der Safari-Look steht wieder hoch im Kurs, vor allem Hemdblusen mit aufgesetzten Taschen!
Welche Farben trägt man in diesem Sommer?
Auch da spielen die Trends eine Rolle: Pastellfarben stehen für die neue Feminität, Blautöne für den Denim- und Marine-Look, und die Natur- und Khaki-Nuancen für den Safari-Trend.
Aus welchem Stoff ist die Mode für die warmen Jahreszeiten?
Leichte Baumwolle und Leinen geben bei den Frühjahrskollektionen den Ton an. Für feminine Shirts und Kleider wird Jersey verarbeitet. Denim, natürlich. Hochwertige Materialien wie Seide bringen Spannung.

Was sind die absoluten Must-Haves der Saison?
Eine leichte Volantbluse im Millefleurs-Muster, eine sandfarbene Chino und ein lässiger Blazer dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen. Absolutes Must Have ist nach wie vor die Boyfriend-Jeans, weil sie sehr vielseitig kombinierbar ist.
Wie sieht es mit Schuhen und Accessoires aus?
Peeptoe Booties, Plateau- oder Schaft-Sandalen sind die neuen Schuhe. Mit aufregenden Animal-Prägungen wie Python werden sie zum absoluten Highlight. Außerdem sind Dreieckstücher diese Saison weiter im Trend. Bei den Taschen überwiegen im Sommer Beutelformen. Viele Armreifen schmücken die Handgelenke, gerne auch beide!

Ob als Jacke, Hose oder Kleid: Jeans gibt im Frühling den Ton an.

Ob als Jacke, Hose oder Kleid: Jeans gibt im Frühling den Ton an. Klicken Sie auf Ihr Lieblingsteil, um es gleich online zu shoppen.

 

Weitere Artikel

article
12464
Modetrends für Frühling 2010
Ohne Jeans geht nichts!
Denim ist Trend, weiß unsere Fashion-Expertin. Als Jacke, Hose oder Kleid, im Frühling heißt es: rein in die Jeans.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/modetrends-fuer-fruehling-2010-ohne-jeans-geht-nichts
11.03.2010 10:42
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/modetrends-fuer-fruehling-2010-ohne-jeans-geht-nichts/186885-1-ger-DE/modetrends-fuer-fruehling-2010-ohne-jeans-geht-nichts_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare