Modetrends Frühling/Sommer 2012 – Frühlingstrends!

Freitag, 18.11.2011

Die Modetrends für Frühling 2012: Prints, Pastell und die 20er-Jahre kehren in unsere Schränke zurück!

Simone Schöpf ist Moderedakteurin bei www.we-love-brands.com und www.styleblood.com. Sie verrät uns, welche großen Modetrends den Frühling 2012 bestimmen und präsentiert fünf Highlights.


Modetrend: Art Déco
Die Röcke sitzen tief, die Kleider flattern – die wilden 20er-Jahre kehren als Trend im Frühling 2012 zurück! Etro, Gucci und Roberto Cavalli setzen auf funkelnde Charlestonkleider und glamouröse Geometrie! Sonia Rykiel und Ralph Lauren verwischen mit edlen Hosenanzügen die Grenze von maskulin und feminin.

Modetrend 2012: Pastell
Während Marc Jacobs für Louis Vuitton in zuckersüßen Puppenhaus-Fantasien schwelgt, experimentieren Chanel und Givenchy in ihren vom Meer inspirierten Kollektionen mit Organza und voluminösen Silhouetten. Selbst beim impulsiven Modehaus Versace steht man nächste Saison auf sanfte Sorbet-Töne!
Modetrend 2012: Sport Chic
Anoraks mit Tunnelzug, Tops aus Netzstoff und Fallschirmseide? Das wird keine Einladung zum Joggen im Park. Vielmehr finden sich diese Elemente bei Stella McCartney, Alexander Wang und Rag & Bone wieder. Die Kollektionen sind zwar an die Sportswear der 90er angelehnt, jedoch raffinierter geschnitten und somit ein cooler Modetrend im Frühling 2012!
Modetrend 2012: innovative Prints
Die Palette an Prints ist vielfältig: Mary Katrantzou oder Christopher Kane verwenden futuristische Blumen. Bei Dolce wird derweil über den Gemüsemarkt geschlendert. Und der Animal Print? Der ist wortwörtlich zu verstehen: Bei Carolina Herrera und Kenzo entschied man sich für Prints mit Vogel, Victoria Beckham liebt für den Frühling/Sommer 2012 hingegen Katzen.


Modetrend 2012: Schößchen
Rodarte oder Jason Wu geben extra Stoff an der Taille dazu, Dries van Noten versieht sogar Hosen mit Schößchen. Schön anzusehen, schwierig zu tragen. Bei den Modetrends Frühling 2012 kann ich als figurfreundliche Alternative Plissees empfehlen. Diesen "Falten"-Trend gab es beispielsweise in den Shows bei Akris, Céline und Prada.


Das ist ebenfalls Trend: Schimmernde Stoffe sind auch in der kommenden Saison ein Thema, allen voran eisiges Silber. Dreidimensionale Stickerei und Perforation lockert die Optik auf. Viel Haut wird nächste Saison sowieso hervorblitzen - Cut-Outs bei Kleidern sind als Modetrend im Frühling 2012 ebenso vertreten wie bauchfreie Tops.

Außerdem zeigen unter anderem Balmain und Jil Sander knappe Shorts mit höherem Bund, die neuerdings schick zum Blazer kombiniert werden. Meine Trendfarben für den Sommer 2012? Mint und Apricot, im Kontrast dazu kräftiges Pink, Kobaltblau und natürlich Gelb - kleine Akzente in Neon zu Nude bleiben weiterhin ein Tipp!

Die Modetrends für Frühling / Sommer 2012: von blumigen Prints bis romantischen 20er-Jahre-Looks.

Die Modetrends für Frühling / Sommer 2012: von blumigen Prints bis romantischen 20er-Jahre-Looks.

 

Weitere Artikel

article
17851
Modetrends Frühling/Sommer 2012
Frühlingstrends!
Die Modetrends für Frühling 2012: Prints, Pastell und die 20er-Jahre kehren in unsere Schränke zurück!
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/modetrends-fruehling-sommer-2012-fruehlingstrends
18.11.2011 09:35
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/modetrends-fruehling-sommer-2012-fruehlingstrends/330612-1-ger-DE/modetrends-fruehling-sommer-2012-fruehlingstrends_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare