Mischa Barton: Kollaps und Klinik – Zusammenbruch!

Freitag, 17.07.2009

Die Ereignisse überschlagen sich: Nachdem sie gestern bereits den Notarzt gerufen hatte, befindet sich Mischa Barton jetzt unter psychiatrischer Aufsicht.

Ihre Freunde hatten es kommen sehen: Weil Mischa Barton in den letzten Wochen immer wieder exzessive Party- und Alkoholnächte gefeiert hatte, wandten sie sich bereits mit einem Aufruf an die Öffentlichkeit und baten Mischa, einen Gang zurückzuschalten.

Unter psychiatrischer Aufsicht

Die Bitte hat die 23-Jährige offenbar nicht ernst genommen. Bereits gestern hatte sie wegen "medizinischer Probleme" den Notarzt gerufen, seit heute soll sie sich unter psychiatrischer Aufsicht im "Cedars-Sinai Medical Center" befinden, berichtet "Access Hollywood." Mischas Sprecher Craig Schneider sagte:  "Mischa wurde auf Anraten ihres Arztes in ein Krankenhaus gebracht und wird dort erst einmal bleiben."

Fotos zum Artikel – Mischa Barton



Eine Gefahr für sich und andere

Unterdessen will der Onlinedienst "Contacmusic" erfahren haben, dass Mischa nicht ganz freiwillig in die Psychiatrie eingeliefert wurde. Das kalifornische Gesetz Nummer 5150 erlaubt, Personen gegen ihren Willen festzuhalten, wenn sie eine Gefahr für sich oder andere darstellen. Auf dieser rechtlichen Basis wurde auch Britney Spears 2008 eingewiesen.

"Schlechte Gewohnheiten"

Wie lange sich Ex-Serienstar Mischa Barton unter psychiatrischer Aufsicht befinden wird, ist indessen noch unklar. "Sie hat eine Menge privater Probleme. Ich bin mir nicht sicher, ob sie die schlechten Gewohnheiten, die vor einigen Jahren außer Kontrolle gerieten, jemals aufgegeben hat", so eine Freundin zum "People"-Magazin. Schon im Dezember 2007 stand Mischa Barton wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss und Drogenbesitzes vor Gericht und wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Gallery: Serienstars – Serienstars früher und heute

Weitere Artikel

article
11335
Mischa Barton: Kollaps und Klinik
Zusammenbruch!
Die Ereignisse überschlagen sich: Nachdem sie gestern bereits den Notarzt gerufen hatte, befindet sich Mischa Barton jetzt unter psychiatrischer Aufs...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/mischa-barton-kollaps-und-klinik-zusammenbruch
17.07.2009 11:09
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare