Miley Cyrus verliebte sich rückwärts – "Wir verliebten uns rückwärts"

Montag, 26.04.2010

Im exklusiven Interview mit fem.com spricht Miley Cyrus über ihre "Verkehrte Welt"-Liebe mit Liam Hemsworth.

Eigentlich wollte Miley Cyrus den Deutschlandstart ihres neuen Filmes "Mit Dir an meiner Seite" (Kinostart: 29. April 2010) mit einer riesigen Premierenparty in München promoten. Doch die Vulkanasche machte ihr einen Strich durch die Rechnung - und fem.com-Autorin Bente Matthes musste mit einer Video-Konferenz Vorlieb nehmen, die Miley aus Los Angeles gab. Doch die lohnte sich: Der "Hannah Montana"-Star plauderte nicht nur über Styling-Fragen, sondern auch über die Beziehung zu Filmpartner Liam Hemsworth.

Vom Vulkan gestoppt

"Das Einzige was dich davon abhalten kann zu arbeiten, ist ein Vulkan. Du bist ein Workaholic" kommentierte Miley Cyrus' Mama Tish den "Zwischenfall mit der Vulkanasche", der Europas Luftraum vorübergehend lahm gelegt und Miley Cyrus davon abgehalten hatte, nach München zu kommen. Die 17-Jährige zeigte sich traurig über die verpasste Deutschlandpremiere, denn sie hätte ihrem Freund Liam Hemsworth "so gerne gezeigt, wie das so ist, wenn man den Zuspruch der Fans persönlich erlebt."

"Er ist nicht der Teenie-Sensationstyp"

RTEmagicC_miley-cyrus-liam-hemsworth-TM_03.jpg.jpg

Doch das Videointerview "Los Angeles - München" hellte Mileys Stimmung sichtlich auf. Gut gestylt, mit Humor und Köpfchen plauderte sie munter drauf los und das - zu aller Überraschung - auch über ihre Beziehung mit Liam Hemsworth. "Er macht mich glücklich und ist eine große Inspiration", sagte Miley über den Australier, mit dem sie seit zehn Monaten zusammen ist. "Die Beziehung mit Liam ist die beste, die ich bisher hatte. Er ist ein toller Schauspieler. Er ist nicht der Teenie-Sensations-Typ, sondern er nimmt seine Arbeit sehr ernst. Ich liebe es, mit ihm zusammen zu sein. Ich denke, es ist einfacher, wenn du jemanden hast, der mit dir die Liebe für deine Arbeit teilt."

Liebe mal umgekehrt

Apropos Liebe und Arbeit: Miley lernte Liam bei den Dreharbeiten zum Film "Mit dir an meiner Seite" kennen, in dem die beiden ein Paar spielen. Dass Liam ihr auch hinter den Kulissen den Kopf verdrehte kam für Miley ungeplant, denn eigentlich wollte sie sich ganz das Filmprojekt konzentrieren. Doch dann ging alles ganz schnell, vor und hinter der Kamera: "Das Lustige ist, dass alles umgekehrt läuft, wenn man einen Film dreht. Bevor man sich richtig kennt, knutscht man schon am Strand und bevor man im wahren Leben 'Ich liebe Dich' sagen möchte, muss man es auf der Leinwand tun. Das war ein bisschen seltsam. Als wir uns zum ersten Date trafen, hatten wir das also alles bereits hinter uns. Das war interessant. Ich denke, es steckte ein bisschen Wahrheit in allem, was wir getan haben."

Gallery: Miley Cyrus – Liam und Miley in Bildern

Ein neues Kapitel

Dass die Chemie auch hinter den Kulissen passt, macht den Film aber nur glaubwürdiger, findet Miley. Und Glaubwürdigkeit ist ihr enorm wichtig, schließlich ist  "Mit Dir an meiner Seite" Mileys erster großer Schritt ins ernste Schauspielfach. Nach sechs Jahren "Hannah Montana" will der Ex-Kinderstar jetzt unbedingt neue Wege gehen, auch wenn das schwer fällt: "Es ist ein bisschen traurig, weil Hannah Montana so ein riesiges Kapitel in meinem Leben ist. Es wird interessant, diese Sicherheit hinter sich zu lassen. Man ist daran gewöhnt, um acht Uhr aufzustehen, man sieht die selben Leute am Set, geht um sechs Uhr wieder nach Hause. Es gibt diese Routine. Es wird spannend, das nicht mehr zu haben. Aber ich freue mich jetzt auf neue Dinge", erzählt Miley. Zum Beispiel auch auf den Film "LOL - Laughing Out Loud" mit Demi Moore, der als nächstes Projekt auf Mileys Terminplan steht.

Das erste eigene Haus

Miley Cyrus will das Teenie-Image offenbar abschütteln, schließlich wird sie im November auch 18 Jahre alt. Pünktlich zu ihrem Geburtstag will Miley dann auch mit ihrem eigenen Haus in Toluca Lake, Kalifornien, in eine völlig neue Unabhängigkeit starten. "Ich freue mich sehr auf meinen 18. Geburtstag. Ich habe mein eigenes Haus gekauft und ich bin schon sehr aufgeregt, dort einzuziehen. Ich bin ohnehin sehr selbständig, weil ich so viel reisen muss. Bei vier Geschwistern können meine Mutter oder mein Vater mich nicht immer begleiten. Aber ich denke, die Leute werden mich dann auch ernster nehmen. Ich habe schon viel gemacht, vielleicht sogar mehr als manche Erwachsene in meiner Position. Und ich habe nicht das Gefühl, dass die Leute das ernst nehmen - einfach, weil ich noch so jung bin. Ich hoffe, das ändert sich dann."

Es ist nur Kleidung!

Geändert hat sich übrigens auch Mileys Style: "Ich style mich so, wie es mir gefällt, wie ich bin und wonach ich mich fühle. Viele kleiden sich nicht ihrer Persönlichkeit entsprechend. Dabei bringen Klamotten die Leute dazu, sich ein Bild von dir zu machen. Man weiß ja, dass dich Leute innerhalb von zwei Minuten abchecken, an dir hoch und runter gucken und denken, du seist tough. Dass du noch anders sein könntest, darauf kommen sie nicht."

Gallery: Miley Cyrus – Mileys beste Styles

Bente Matthes


Videoclips, News und Infos zu "Mit Dir an meiner Seite" gibt es im Special auf fem.com.


Miley Cyrus im großen Interview mit fem.com

Liebe mal rückwärts: Als sich Miley Cyrus und Liam Hemsworth zum ersten Date trafen, hatten sie sich schon geküsst.

 

Weitere Artikel

article
13053
Miley Cyrus verliebte sich rückwärts
"Wir verliebten uns rückwärts"
Im exklusiven Interview mit fem.com spricht Miley Cyrus über ihre "Verkehrte Welt"-Liebe mit Liam Hemsworth.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/miley-cyrus-verliebte-sich-rueckwaerts-wir-verliebten-uns-rueckwaerts
26.04.2010 15:10
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/miley-cyrus-verliebte-sich-rueckwaerts-wir-verliebten-uns-rueckwaerts/202263-1-ger-DE/miley-cyrus-verliebte-sich-rueckwaerts-wir-verliebten-uns-rueckwaerts_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare