Michael Fassbender: Jane Eyre & Co. – Irland lässt grüßen!

Donnerstag, 01.12.2011

Keiner kommt an Michael Fassbender vorbei! Der Deutsch-Ire ist mit "Jane Eyre" und "Eine dunkle Begierde" in den Kinos und tritt auch 2012 nicht kürzer.

RTEmagicC_Michael-Fassbender-Newcomer-AB.jpg.jpg

Es wäre wirklich falsch Michael Fassbender einen Newcomer zu nennen. Denn der 34-jährige Schauspieler ist ein alter Hase im Geschäft. Man konnte ihn bereits in Filmen wie "300" (2007), "Hunger" (2008) und "Fish Tank" (2009) bewundern. Bekannt geworden ist er durch Quentin Tarantinos Kino-Hit "Inglorious Basterds" (2009), in dem er an der Seite von Brad Pitt spielte und durch "X-Men: Erste Entscheidung" (2011). Dennoch, ein richtiger Hollywood-Star ist er noch nicht. Das könnte sich aber jetzt bald ändern, denn Michael ist momentan mit zwei Filmen in den deutschen Kinos: Als Rochester in der Neu-Verfilmung von "Jane Eyre" mit Mia Wasikowska in der Hauptrolle und als Schweizer Psychiater in "Eine dunkle Begierde" an der Seite von Kira Kneightley und Viggo Mortensen.
Ein Schauspieler der alten Schule
Das besondere an Michael ist, dass er sich für keine Rolle zu schade ist. Er ist ein Schauspieler der alten Schule, der weniger auf sein Image bedacht ist, sondern vielmehr Wert auf seine Leistungen legt. Für seinen neuen Film "Shame" erhielt er nur gute Kritiken und die Auszeichung als "Bester Schauspieler" bei den Filmfestspielen in Venedig 2011. Das Drama, in dem er einen Sex-Süchtigen spielt, kommt leider erst am 1. März in die deutschen Kinos. Aber 2012 ist noch mehr geplant: Gerade drehte Fassbender den Action-Thriller "Haywire" und das Fantasy-Spektakel "Prometheus" ab.
Auch Deutschland lässt grüßen
Michael ist in Heidelberg geboren und hat einen deutschen Vater, seine Mutter ist Irin. Im Südwesten von Irland, in Killarney, wuchs der 34-Jährige auf. Wir sind uns sicher, dass in Zukunft keiner mehr das Schauspiel-Talent für einen Newcomer halten wird. Auch die "GQ" scheint das Potenzial von Fassbender erkannt zu haben und lichtete ihn für das Cover der "Man of The Year"-Issue ab (Foto).

Jane Eyre - Exklusiver Clip - MyVideo

Michael Fassbender Jane Eyre Co Irland laesst gruessen

Michael Fassbender ist ein alter Hase im Filmgeschäft. Der sympathische Deutsch-Ire macht nicht nur auf dem Cover der GQ eine gute Figur, sondern auch auf der Leinwand.

 

Weitere Artikel

article
17882
Michael Fassbender: Jane Eyre & Co.
Irland lässt grüßen!
Keiner kommt an Michael Fassbender vorbei! Der Deutsch-Ire ist mit "Jane Eyre" und "Eine dunkle Begierde" in den Kinos und tritt...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/michael-fassbender-jane-eyre-co-irland-laesst-gruessen
01.12.2011 11:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/michael-fassbender-jane-eyre-co-irland-laesst-gruessen/331449-1-ger-DE/michael-fassbender-jane-eyre-co-irland-laesst-gruessen_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare