Mercedes-Benz Fashion Week Berlin – Exzentrisches Chaos

Dienstag, 22.07.2008

Letztes Jahr haben alle noch vergeblich auf die Queen of Punk gewartet – dieses Jahr beehrte Vivienne Westwood die Berliner Fashion Week und sorgte mit ihrer grandiosen Kollektion für einen gelungenen Abschluss.

Ihre Show startete mit Verspätung, doch die Warterei lohnte sich: Die Models liefen nicht griesgrämig über den Laufsteg, sondern lieferten eine richtige Show. Es wurde gelacht und geflirtet und dabei tolle Mode vorgestellt.

Die Frisuren der Models wie bei Les Misérables gestylt, der Mund tiefrot und übertrieben geschminkt - der ganze Auftritt erinnerte an eine Theateraufführung.

Die Hosen und Röcke der Spring/Summer 2009 Kollektion sind kurz und bunt, Pullover werden als Kleider getragen und legen kokett eine Schulter frei.

Die 67-Jährige Designer nahm mit Zöpfchen und Motto-Stirnband (Chaos) ausgestattet in der ersten Reihe Platz und genoss das Spektakel neben Hollywood-Star Kim Catrall. Die exzentrische Dame hat es mal wieder geschafft aus der Reihe zu tanzen und alle zu begeistern - schön, dass sie sich diesmal selbst davon überzeugt hat.

Vivienne Westwoods Anglomania Kollektion - Klicken Sie sich durch unsere Gallery!

Mehr von der Fashion Week in Berlin

>> Doppelter Ritterschlag: Das war die Fashion Week

>> Karl Lagerfeld: Ein Leben für die Mode
>> Bunt und schrill: Neues von der Fashion Week

>> Alle lieben Hugo: Die Eröffnungsshow

>> Fashion Week für alle: Berlin im Modefieber

>> Newcomer im Konk

>> Karen Ly: Luxus am Arm

>> Kilian Kerner: Schluss mit alten Geschichten

>> Design Trends: Berliner Weiße


Weitere Artikel

article
3605
Mercedes-Benz Fashion Week Berlin
Exzentrisches Chaos
Letztes Jahr haben alle noch vergeblich auf die Queen of Punk gewartet - dieses Jahr kam Vivienne Westwood und sorgte mit ihrer grandiosen Kollektion...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/mercedes-benz-fashion-week-berlin-exzentrisches-chaos
22.07.2008 11:32
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare