Megan Fox will überall Tattoos – Mama hat's verboten

Freitag, 05.06.2009

Megan Fox will sich unbedingt am ganzen Körper tätowieren lassen. Ein Albtraum für ihre Mutter.

Zählen wir mal: Insgesamt acht Tattoos hat Megan Fox (22) bis jetzt am Körper. Auf ihrem Rücken prangt das Shakespeare-Zitat: "We will all laugh at gilded butterflies", auf der Innenseite ihres rechten Unterarms das Porträt von Marilyn Monroe. Ihre linke Hüfte ziert der Satz "There once was a little girl who never knew love until a boy broke her HEART" - und fünf andere kleine Bildchen sind auf Megans restlichem Körper verteilt.

Gallery: Megan Fox – Die besten Fotos von Fox

Das reicht noch lange nicht, findet Megan Fox. Ihren rechten Arm möchte die "Transformers"-Beauty nun vollständig zutätowieren lassen, berichtet der "National Enquirer". Ihre Begründung: "Immer, wenn ich mir ein Tattoo stechen lasse, fühlt sich das an, wie "Fuck You" zu demjenigen zu sagen, der es mir verbieten will." Deswegen wolle sie ihren ganzen Körper zu einem Kunstwerk machen lassen, so die Vize-"Sexiest Woman".

Tu es nicht!

Für Darlene Fox, Megans Mama, ein Schlag ins Gesicht. "Ihre Mama hat nie verstanden, warum Megan ihren tollen Körper völlig mit Tattoos bedecken will", erzählt ein Freund. Nach jedem Tattoo soll sie ihre Tochter deshalb inständig gebeten haben, sich keines mehr stechen zu lassen. "Sie hat einfach Angst, dass Megan wegen der Tattoos keine Rollen mehr bekommt, wenn sie 40 Jahre alt ist und sich um erwachsene Angebote bemüht", so die Quelle weiter.

Doch Megan glaubt nicht daran, immerhin habe es Angelina Jolie mit ihren Tattoos auch geschafft. Warten wir also auf das nächste Bild.

Weitere Artikel

article
11079
Megan Fox will überall Tattoos
Mama hat's verboten
Megan Fox will sich unbedingt am ganzen Körper tätowieren lassen. Ein Albtraum für ihre Mutter.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/megan-fox-will-ueberall-tattoos-mama-hat-s-verboten
05.06.2009 14:38
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare