Matthew Fox über die 6. "Lost"-Staffel – "Ziemlich geil"

Freitag, 12.06.2009

Der Countdown zur sechsten Staffel von "Lost" läuft. Jetzt verrät Matthew Fox erstmals pikante Details vom großen Finale.

"Wissen die selbst überhaupt, wie 'Lost' enden soll?" Viele Male zweifelte man während der ersten fünf "Lost"-Staffeln an einem schlüssigen und runden Finale. Hauptdarsteller Matthew Fox räumt jetzt mit den Spekulationen auf: In der sechsten "Lost"-Staffel werden die Schöpfer Damon Lindelof und Carlton Cuse beweisen, dass sie die ganze Zeit den Verlauf kannten, sagte er nun dem Onlinedienst "E!".

"Stark, traurig und schön"

"Die Serie wird auf eine unglaublich starke, und sehr traurige und schöne Weise zu Ende gehen", so Fox. "Ich denke, es wird ziemlich geil." Den "Lost"-Fans versichert er, dass all die pikanten Storylines, die in den früheren Staffeln eingeführt wurden, zu einem Ende gebracht werden.

Keine Flashbacks mehr

Vor allem deshalb wird die sechste Staffel sehr geradlinig sein: "Etwa nach einem Drittel [der Staffel], nehme ich an, werden wir uns auf einen einzigen Zeitrahmen festlegen, der sehr linear sein wird - ohne Flashbacks. Es wird sich alles auf der Insel abspielen und es wird am Ende zu einem letzen Konflikt kommen", berichtet Fox.

Gallery: Serienstars – Serienstars früher und heute

Weitere Artikel

article
11110
Matthew Fox über die 6. "Lost"-Staffel
"Ziemlich geil"
Der Countdown zur sechsten Staffel von "Lost" läuft. Jetzt verrät Matthew Fox erstmals pikante Details vom großen Finale.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/matthew-fox-ueber-die-6.-lost-staffel-ziemlich-geil
12.06.2009 12:34
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare