Mara Altman: "Danke fürs Kommen" – Orgasmus-Odyssee

Dienstag, 24.08.2010

Endlich kommen - das war der große Wunsch der Journalistin Mara Altman. Also machte sie sich auf die Suche nach dem Orgasmus. Ihre Erlebnisse hat sie in einem Buch zusammengetragen.

RTEmagicC_Mara-Altman.jpg.jpg

Mara Altman, Kind sexuell befreiter Eltern, aufgewachsen in Kalifornien, wusste schon in sehr jungen Jahren, dass Babys nicht vom Storch gebracht werden. Und obwohl sie mit siebzehn ihre Jungfräulichkeit verlor und in den folgenden Jahren einige Liebhaber hatte, konnte sie mit 26 noch auf keinerlei Orgasmus-Erlebnisse zurückgreifen.

War es vielleicht die Freizügigkeit ihrer Eltern (ihr Vater war Sexualtherapeut), die sie daran hemmte, Orgasmen zu erleben? Oder vielleicht gab es ja überhaupt keinen Orgasmus, auch wenn alle darüber redeten?

Tantra-Spezialisten und Sexshows

Die Zeit war reif - Mara Altman macht sich auf eine Forschungs- und Entdeckungsreise der etwas anderen Art: Sie suchte Tantra-Spezialisten auf, konsultierte Therapeuten und Ärzte, besuchte Sexshows und nahm an Orgasmus-Seminaren teil.

Orgasmus-Tipps – Gleichzeitig kommen

Was auf dieser "Orgasmus-Odysee" alles passiert ist und ob die Tipps und Tricks der zahlreichen Sexpertinnen und Sexperten gefruchtet haben, das erfährt der Leser in Altmans Buch "Danke fürs Kommen" (Blanvalet, 8,95 Euro, bestellbar z.B. über www.amazon.de).

Witzig und informativ
"Danke fürs Kommen" ist eine unterhaltsame, persönliche, witzige und trotzdem informative Geschichte über die schönste Nebensache der Welt - und deren Höhepunkt. Altman schafft es, eine entspannte Reise zu einem der größten Tabuthemen der weiblichen Sexualität zu machen - und vor allem: die Frage zu klären, warum so viele Frauen nicht kommen. (ame)


ÜBER DIE AUTORIN
Mara Altman arbeitete als Reporterin in Indien, Südamerika und Thailand und schrieb nach ihrer Rückkehr für die "Village Voice", das "New York Magazine" und die "New York Times". Zurzeit lebt sie in Brooklyn, unterrichtet Journalismus an der Columbia University und schreibt an ihrem nächsten Buch.

 

Die US-Journalistin Mara Altman hat sich auf eine sehr persönliche Suche nach dem Orgasmus begeben.

Die US-Journalistin Mara Altman hat sich auf eine sehr persönliche Suche nach dem Orgasmus begeben. Um ihr Buch "Danke fürs Kommen" im Online-Shop zu bestellen, klicken Sie einfach auf das Cover.

 

Weitere Artikel

article
15144
Mara Altman: "Danke fürs Kommen"
Orgasmus-Odyssee
Endlich kommen - das war der große Wunsch der Journalistin Mara Altman. Also machte sie sich auf die Suche nach dem Orgasmus. Ihre Erlebnisse hat sie...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/mara-altman-danke-fuers-kommen-orgasmus-odyssee
24.08.2010 14:16
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/private/mara-altman-danke-fuers-kommen-orgasmus-odyssee/258174-1-ger-DE/mara-altman-danke-fuers-kommen-orgasmus-odyssee_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare