Mailand Fashion Week: Jil Sander – Jil Sander: afrikanische Avantgarde

Mittwoch, 24.09.2008

Jil Sander-Designer Raf Simons hat die Zwanziger Jahre und afrikanische Stilelemente mit dem puristischen Jil Sander-Stil vereint.
Die Kollektion startete mit engen schwarzen Catsuits, die noch auf manchem Roten Teppich für Furore sorgen werden. Die Jil Sander-Silhouette generell fast immer schmal und typisch klar geschnitten, insbesondere bei den klassischen Stücken. Viele asymmetrische Röcke waren zu sehen, die Oberteile waren dagegen eher schlicht und unaufwändig.
Gesprächsstoff Nummer 1: Die neue Schmuckkollektion in Kooperation mit Damiani. Die Ohrringe wurden auf innovative Weise auf beiden Ohrläppchen festgemacht - was genau daran der Clou ist, muss man sich nochmal genauer anschauen, ausgefallen sind sie auf jeden Fall.
Die Spring 09-Kollektion von Jil Sander - Klicken Sie sich durch unsere Gallery



Linktipp: Jil Sander wird 65
Die "Queen of Less" feiert Geburtstag - die fem-Partnerwebseite Miss Tilly gibt einen Überblick über die Karriere und den Stil der außergewöhnlichen Designerin.



Mehr Frühjahrs-Mode von den Schauen bei fem:
>> Review der Fashion Week bei avangado.de
>> Prada: archaisch und primitiv
>> Just Cavalli: Cavalli und die Natur

>> Ferré-Comeback in Mailand

>> Missoni: Japanese Style

>> Burberry Prorsum: Verflixtes britisches Wetter
>> Aktuell: Mailand Fashion Week
>> London Fashion Week: Die besten Schauen

>> Mode aus New York: Fashion Week NY


Weitere Artikel

article
5500
Mailand Fashion Week: Jil Sander
Jil Sander: afrikanische Avantgarde
Jil Sander-Designer Raf Simons hat die Zwanziger Jahre und afrikanische Stilelemente mit dem puristischen Jil Sander-Stil vereint.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/mailand-fashion-week-jil-sander-jil-sander-afrikanische-avantgarde
24.09.2008 12:05
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare