Mailand Fashion Week: Ferré – Ferré-Comeback

Montag, 22.09.2008

Nachdem Gianfranco Ferré letztes Jahr gestorben ist, haben Tommaso Aquilano und Roberto Rimondi von 6267 das Design der neuen Frühjahrs-Kollektion übernommen.

Die beiden Designer haben geschafft, was im letzten Jahr versäumt wurde: eine frische Brise, ohne das gewisse Etwas des Hauses zu verlieren. Ziel der beiden denn auch: "Das Wesentliche des Ferré-Stils beibehalten und dabei im Auge behalten, was moderne Frauen wollen". So haben sich Aquilano und Rimondi durch die Archive gewühlt und eine durchaus beeindruckende Kollektion auf die Beine gestellt.

Einige Stücke sind eher für den Laufsteg und für Fotoaufnahmen gedacht, andere dagegen durchaus tragbar. Wie so oft in den aktuellen Kollektion der großen Designer spielen geometrische Formen eine große Rolle. Oftmals wirken die Kleider dadurch etwas unfeminin - bei Aquilano und Rimondi allerdings nicht, was nicht zuletzt den aufwändigen Accessoires zu verdanken ist.

Die neue Kollektion von Gianfranco Ferré – Klicken Sie sich durch unsere Gallery


Mehr Mode für nächstes Frühjahr bei fem:

>> Review der Fashion Week bei avangado.de

>> Aktuell: Mailand Fashion Week

>> London Fashion Week: Die besten Schauen

>> Mode aus New York: Fashion Week NY




Weitere Artikel

article
5447
Mailand Fashion Week: Ferré
Ferré-Comeback
Nachdem Gianfranco Ferré letztes Jahr gestorben ist, haben Tommaso Aquilano und Roberto Rimondi von 6267 das Design übernommen.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/mailand-fashion-week-ferre-ferre-comeback
22.09.2008 14:52
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare