Lady Gagas Video "Paparazzi" zensiert – Zuviel des Nackten

Samstag, 06.06.2009

Lady Gagas neuer Videoclip zu "Paparazzi" ist ein Erotikfilmchen geworden. Dafür muss die Sängerin jetzt büßen.
Schon seit ihrem ersten Bühnentag bewegt sich Lady Gaga scharf an der Grenze zwischen Erotik und Pornografie. Jetzt hat sie diese endgültig überschritten. Im Musikvideo zum Song "Paparazzi" stellt die Sängerin in gewagtem Outfit eine Sexszene nach, in der sie sich von ihrem Filmpartner über ein Balkongeländer werfen lässt und lasziv die Beine um ihn schlingt. Doch das reicht ihr nicht an Provokanz: Auch Frauen sind bei den erotischen Filmszenen im Spiel.

Zensiert!

Geht nicht, findet der Jugendschutz - und musste jetzt in verschiedenen Ländern einschreiten. In Großbritannien, wo Lady Gaga bereits ein Star ist, darf der Clip zur großen Enttäuschung erst spätabends und nachts gezeigt werden.
Bereits im "Pokerface"-Clip drückte Lady Gaga mächtig auf die erotische Tube, schauen Sie mal:
<
Lady Gaga und ihre legendären Netzstrümpfe in der Gallery:

Fotos zum Artikel – Ins Netz gegangen

Weitere Artikel

article
11085
Lady Gagas Video "Paparazzi" zensiert
Zuviel des Nackten
Lady Gagas neuer Videoclip zu &quot;Paparazzi&quot; ist ein Erotikfilmchen geworden. Dafür muss die Sängerin jetzt büßen.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/lady-gagas-video-paparazzi-zensiert-zuviel-des-nackten
06.06.2009 12:23
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare