Lady Gaga: Fan zahlt eine Million – Lady Käuflich

Donnerstag, 24.06.2010

Ein russischer Fan zahlte eine Million Dollar für einen kurzen Gastauftritt in Lady Gagas "Alejandro"-Video.

Sie glauben, die Reise zum Mond verschafft dem Multimillionär von heute den ultimativen Kick? Nicht wirklich. Ein russischer Unternehmer mit dem Synonym "Arkady" zahlte nun eine Million Dollar, um in Lady Gagas Videoclip "Alejandro" zu sehen zu sein.

Für immer

RTEmagicC_lady-gaga-arakdy-TM.jpg.jpg

Er selbst sei ein großer Fan der Sängerin, berichtete er dem Onlinedienst "lifenews.ru" - und habe sich mit seinem Sekunden-Auftritt für immer verewigen lassen wollen. Zu den weiteren Umständen schweigt der Milliardär jedoch: "Ja, ich hatte einen Auftritt im Video. Aber ich kann keine Details verraten."

Bizarrer Auftritt

Der 30-jährige "Arkady", dessen Gastauftritt ab Minute sieben beginnt, zeigt sich in schwarzer Lederuniform und trägt zum bizarren Charakter des homoerotischen Filmchens bei (fem.com berichtete über Lady Gagas "Alejandro").

Lady GaGa -- Alejandro - MyVideo

Teurer Gastauftritt

Lady Gaga lässt sich die Gastauftritte in ihren Videos gut bezahlen.

 

Weitere Artikel

article
13996
Lady Gaga: Fan zahlt eine Million
Lady Käuflich
Ein russischer Fan zahlte eine Million Dollar für einen kurzen Gastauftritt in Lady Gagas "Alejandro"-Video.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/lady-gaga-fan-zahlt-eine-million-lady-kaeuflich
24.06.2010 12:02
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/lady-gaga-fan-zahlt-eine-million-lady-kaeuflich/227388-1-ger-DE/lady-gaga-fan-zahlt-eine-million-lady-kaeuflich_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare