Katie Holmes Theaterauftritt – "Free Katie"

Freitag, 19.09.2008

Die Vorpremiere zu Katie Holmes Theaterdebüt wurde von einer Anti-Scientologen-Gruppe gestört.

Nicht ohne Zwischenfall ging Katie Holmes Vorpremiere zu ihrem Auftritt in "All my sons" über die Bühne: Eine Anti-Scientology-Gruppe hatte sich vor dem Gerald Schoenfeld Theatre in New York versammelt und rief "Free Katie" und "Scientology kills". Die Demonstranten erklärten: "Wir protestieren nicht gegen Katie oder das Stück, wir protestieren gegen Scientology."

Katies Ehemann Tom Cruise, der in der Scientologen-Hierarchie eine große Rolle spielen soll, saß bei der Veranstaltung in der ersten Reihe - er zeigte sich von dem Stück und von seiner Ehefrau begeistert.

Vor dem Theater gab es noch eine Gegen-Gegen-Demo: 150 Fans trugen Plakate mit der Aufschrift: "Gut gemacht, Katie". Immerhin: Publicity...

Quelle: klatsch-tratsch.de

Mehr Star-News bei fem:

>> Nicole Richie: Mehr Frust als Lust
>> Robbie Williams ist verliebt in einen Alien

>> Knackt Mischa Barton Josh Hartnett?

Weitere Artikel

article
5407
Katie Holmes Theaterauftritt
"Free Katie"
Die Vorpremiere zu Katie Holmes Theaterdebüt wurde von einer Anti-Scientologen-Gruppe gestört.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/katie-holmes-theaterauftritt-free-katie
19.09.2008 14:05
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare