Kalorienarme Schokolade

Freitag, 11.09.2009

Eine Schokolade mit 90 Prozent weniger Kalorien als herkömmliche Schokolade?! Was wie ein schlapper Aprilscherz klingt, ist einem Schweizer Konzern bitterernst.

550 Kilokalorien stecken in einer durchschnittlichen 100-Gramm -Schokoladentafel. Zu viel, um sich reuelos mehr als ein paar Stückchen einzuverleiben. Die Erfindung einer Alternative mit genauso viel Geschmack, aber deutlich weniger Kalorien, sollte eine wahre Goldgrube sein. Aus diesem Grund tüftelt der Schweizer Schokoladengigant Barry Callebaut (der weltgrößte Hersteller von Kakao- und Schokoladenprodukten beliefert unter anderem Marken wie Nestlé und Cadbury) seit einiger Zeit an genau diesem Rezept.

Nicht cremig dafür knusprig

Die neue Wundertafel protzt mit einer unglaublichen Kalorienreduktion um 90 Prozent pro Volumen im Vergleich zu herkömmlicher Schokolade. Wie dieses Kunststück vollbracht werden soll, will Chefentwickler Hans Vriens natürlich nicht preisgeben, wohl aber weitere Details zur Beschaffenheit: Vulcano (so der Arbeitstitel für die schlanke Schokolade) wird zwar nicht so cremig über die Zunge gleiten wie Milchschokolade, dafür mit krokantähnlicher Knusprigkeit überzeugen.

Wärmeresistent bis 55 Grad

Ein weiterer Pluspunkt, der die Schokolade in wärmeren Klimazonen zum Verkaufshit machen soll, ist ihr hoher Schmelzpunkt. Erst ab einer Wärmeeinwirkung von 55 Grad verliert Vulcano die Form. Im Mund darf sie trotzdem genüsslich zergehen, nur ist dafür nicht die Wärme, sondern Löslichkeit durch Speichel verantwortlich. Erste Konsumententests hat die Schokoladeninnovation bereits bestanden, alle Patente sind bereits angemeldet. Forschungschef Vriens zufolge wird die figurfreundliche Tafel in etwa zwei Jahren im Handel erhältlich sein.

Der Erfindergeist des Konzerns ist damit übrigens noch lange nicht erschöpft. Auch an dem Rezept für zahnschonende Schokolade mit verdauungsfördernden Eigenschaften wird momentan gefeilt.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Ein schweizer Schokoladenhersteller entwickelt eine Schokolade mit bis zu 90 Prozent weniger Kalorien.

Ein Schweizer Schokoladenhersteller tüftelt zur Zeit an einer neuen Wunderschokolade, die bis zu 90 Prozent weniger Kalorien als das herkömmliche Naschwerk haben soll.

Weitere Artikel

article
11402
Kalorienarme Schokolade
Kalorienarme Schokolade
Eine Schokolade mit 90 Prozent weniger Kalorien als herkömmliche Schokolade?! Was wie ein schlapper Aprilscherz klingt, ist einem Schweizer Konzern b...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/kalorienarme-schokolade-schlanke-schokolade
11.09.2009 11:35
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/artikel/kalorienarme-schokolade-schlanke-schokolade/159996-1-ger-DE/kalorienarme-schokolade-schlanke-schokolade_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare