Kaffeemaschine to Go – Der Handpresso: Kaffee pumpen unterwegs

Donnerstag, 04.09.2008

Unterwegs in freier Wildbahn, und plötzlich naht ein Tief? Vergessen Sie abgestandenen Kaffee aus der Thermoskanne. Ab sofort können Sie sich on the Road frischen Espresso pumpen.

Pumpen, jawohl. Der Handpresso, eine manuell betriebene portable (Gewicht: 460 Gramm, Maße: 22x10x7 Zentimeter) Espressomaschine, die nicht nur an eine Luftpumpe erinnert, sondern sich auch deren Technik bedient. Erst pumpen, dann trinken lautet die Devise. Vor dem Kaffeegenuss müssen 16 bar per Handarbeit erzeugt werden, erst dann kann heisses Wasser eingefüllt (eine Thermoskanne müssen Sie also doch noch mitnehmen) und ein Espressopad eingelegt werden. Per Knopfdruck wird das Wasser durch das Kaffeepulver gepresst. Das Ergebnis: ein Käffchen wie beim Lieblingsitaliener - haselnussbraune Crema inklusive.
Der Handpresso kostet ca. 99 Euro.
Erhältlich z. B. über www.luxxury.de
Weitere Informationen: www.hand-presso.de
Mehr über Kaffee (z. B. zum gesundheitlichen Nutzen) erfahren Sie auf der fem-Partnerwebseite Rezepte-Nachkochen.de
Weitere Lifestyle-News auf fem:
>> Customized Coffee: Kaffee online mischen

>> Chic: Fashion-Kreuzfahrt für Trendsetter

>> Perfekt temperiert: Weinflaschen mit Kühlhilfe

Weitere Artikel

article
4834
Kaffeemaschine to Go
Der Handpresso: Kaffee pumpen unterwegs
Vergessen Sie abgestandenen Kaffee aus der Thermoskanne. Ab sofort können Sie sich on the Road frischen Espresso pumpen.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/kaffeemaschine-to-go-der-handpresso-kaffee-pumpen-unterwegs
04.09.2008 11:59
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare