Justin Timberlake beim Golf – Der schönste Grund zum Golfen

Donnerstag, 16.10.2008

Männer müssen nicht schwitzen, um sexy zu sein. Wir haben Justin Timberlake beim Golfspielen beobachtet. In Zeitlupe.

Finden Sie Ralf Möller sexy? Wir auch nicht. Und überhaupt: Welcher Mann, der uns das Herz gebrochen hat, war schon stählern und muskelbepackt? Dann schon lieber Justin Timberlake. Der hat seine N'Sync-Ringellöckchen längst auf eine männliche Kurzhaarfrisur heruntergestutzt und die Baggy Pants aussortiert.


Voll mit Bart
Wie es aussieht, wenn man endlich erwachsen ist, hat uns Jessica Biels Liebster nun auf einem Golfplatz in Las Vegas präsentiert. Dort trat er mit weißem Polohemd, grauen Pullunder und eleganter Tweedmütze gegen Talkmasterin Ellen DeGeneres an und machte eine wirklich gute Figur. Kleines Extra: Mister "Sexy Back" hat sich einen Bart wachsen lassen.  


Die hat ein Glück...
An seinem Handicap feilte er übrigens nicht zum Spaß - Justin engagiert sich für das Projekt "Shriners Hospital" - und damit für insgesamt 22 Kinderkrankenhäuser. Das Event hatte er eigenständig organisiert und vom Golfverband PGA genehmigen lassen - etwas, das man bisher nur Frank Sinatra und Sammy Davis Jr. erlaubt hatte. Ein Benefizkonzert von Justin für die Kids folgt übermorgen. Glückskind Jessica. 
Sexy Justin in Zeitlupe: Klicken Sie sich durch die Gallery!

Linktipp: Justins Videoclip
Sie wissen genau, wen sie wollen: Für Präsidentschaftskandidat Barack Obama legten Justin und Jessica ein Tänzchen aufs Parkett. Die fem-Partnerwebseite klatsch-tratsch.de hat den Clip.
Mehr Star-News auf fem:
>> MOBOs 2008: Spott für Mel B
>> Hollywood's Hottest It-Girls: Sophie Auster
>> Zehn Dinge, die Brangelina an sich hassen

Weitere Artikel

article
6200
Justin Timberlake beim Golf
Der schönste Grund zum Golfen
Männer müssen nicht schwitzen, um sexy zu sein. Wir haben Justin Timberlake beim Golfspielen beobachtet. In Zeitlupe.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/justin-timberlake-beim-golf-der-schoenste-grund-zum-golfen
16.10.2008 15:57
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare