Bestbezahlter Jungstars – Jung & steinreich

Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner tauchen mal wieder in einer Top-10-Liste auf. Diesmal ist es das Forbes-Ranking der bestbezahlten Jungstars. Wer wohl das Rennen macht?

RTEmagicC_bestbezahlte-jungstars-124.jpg.jpg

Alles was Lady Gaga im letzten Jahr anfasste, spülte neues Geld auf ihr ohnehin schon überdimensional prall gefülltes Konto. In diesem Jahr muss sie den Thron der Multiseller unter 30 Jahren jedoch wieder räumen - und Country-Nachwuchs Taylor Swift Platz machen. Überhaupt tummeln sich verdächtig viele Sängerinnen in den Top 10. Die einzigen Schauspieler, die es annähernd mit den Einkommen der beiden im Jahr 2011 aufnehmen können, ist der beliebte Twilight-Cast.

Blutsauger mit jeder Menge Geld
Robert Pattinson und Taylor Lautner eröffnen die Liste. Beide sollen nach Berechnungen des Wirtschaftsmagazins Forbes um die 26,5 Millionen Dollar in den letzten zwölf Monaten eingenommen haben und landen damit beide auf dem neunten Rang. Kollegin Kristen Stewart gelang es unterdessen etwas besser, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und interessante Werbedeals abzusahnen. Seit Anfang des Jahres ist sie immerhin auch das Gesicht für das Parfüm des spanischen Modehauses "Balenciaga". Sie verdiente ungefähr acht Millionen Dollar mehr als ihr Lover und ist damit auf Platz sieben die bestbezahlte Jungschauspielerin Hollywoods.

Sängerinnen verkaufen sich am besten
Auf den vorderen Rängen liefert sich das Who is Who der aktuellen Charts ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Ob Adele (35 Millionen Dollar), Katy Perry (45 Millionen Dollar) oder Lady Gaga (52 Millionen Dollar), die Musikerinnen schlugen großes Kapital aus ihren Hits, Touren und der Werbung. Selbstvermarktungsgenie Rihanna verdiente mit 53 Millionen Dollar sogar noch ein wenig mehr. Vielleicht lag’s ja an den zahlreichen freizügigen Twitter-Bildern?
Rund um die Uhr von kreischenden Mädchen verfolgt zu werden, mag zwar nervig sein und kann einen 18-Jährigen auch schon mal zur Verzweiflung treiben, aber es ist offenbar auch sehr lukrativ. Anders hätte es Justin Bieber bestimmt nicht auf den zweiten Platz geschafft (55 Millionen Dollar). Mit drei Platinum-Alben, Nonstop-Präsenz im Radio und erfolgreichen Touren konnte nur Taylor Swift mehr Geld scheffeln. Diese Frau wäre wirklich eine gute Partie, Männer!

Die Liste der bestbezahlten Stars unter 30 Jahren:

1. Taylor Swift (57 Millionen Dollar)
2. Justin Bieber (55 Millionen Dollar)
3. Rihanna (53 Millionen Dollar)
4. Lady GaGa (52 Millionen Dollar)
5. Katy Perry (45 Millionen Dollar)
6. Adele (35 Millionen Dollar)
7. Kristen Stewart (34,5 Millionen Dollar)
8. Lil’ Wayne (27 Millionen Dollar)
9. Taylor Lautner (26,5 Millionen Dollar)
9. Robert Pattinson (26,5 Millionen Dollar)

Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner tauchen mal wieder in einer Top 10-Liste auf. Diesmal ist es das Forbes-Ranking der bestbezahlten Jungstars. Wer wohl das Rennen macht?

Diese Stars unter 30 haben keine Probleme mit ihrem Dispo: Taylor Swift, Justin Bieber und die "Twilight"-Stars Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner.

 

Weitere Artikel

article
18367
Bestbezahlter Jungstars
Jung & steinreich
Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner tauchen mal wieder in einer Top-10-Liste auf. Diesmal ist es das Forbes-Ranking der bestbezahlte...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/jung-steinreich-jung-steinreich
13.07.2012 16:38
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/jung-steinreich-jung-steinreich/344544-1-ger-DE/jung-steinreich-jung-steinreich.jpg
Lifestyle

Ausgewählte Kommentare

Loading image
Ups, das Forum scheint zu streiken. Versuchen Sie es bitte später noch einmal.
Noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!