Josh Hartnett – Josh Hartnett: Exposed!

Montag, 01.09.2008

Manche lernen's nie: Hollywoodstar Josh Hartnett hatte Sex in einer Hotel-Bibliothek. Und wurde dabei gefilmt.
Ist dies das Quentchen PR, das ihm für sein Engagement im Londoner Theaterstück "Rain Man" noch fehlt? Anders ist kaum zu erklären, wie Josh Hartnett so ein Peinlich-Patzer passieren kann: Der Star wurde von Überwachungskameras gefilmt, als er mit einer mysteriösen Unbekannten in einer Hotelbibliothek Zärtlichkeiten und mehr austauschte. Da half es auch nichts, dass der Schauspieler vorher alle Türen des Flügels schloss - die Hotelmitarbeiter erlebten "ganz privates Kino" über die Bildschirme.


In guter Gesellschaft
Privates Peinlich-Kino ist unter Celebritys leider nichts Neues: Nachdem Paris Hiltons privates Filmchen ("One Night in Paris") also erstes Promi-Sextape für mächtig Furore sorgte, legten auch Hollywood-Stars wie Colin Farrell, Pamela Anderson und Britney Spears nach.
Großes Kino wäre uns lieber.



>> Alle Details über Josh Hartnetts Film erfahren Sie bei der fem-Partnerwebseite klatsch-tratsch.de


Mehr Star-News auf fem:
>> Mariah Carey hat Panik vor Babyspeck
>> Ausziehen! An welchen Stars der Playboy baggert
>> Agent Provocateur: Kate Moss zur Queen gewählt

Weitere Artikel

article
4727
Josh Hartnett
Josh Hartnett: Exposed!
Manche lernen's nie: Hollywoodstar Josh Hartnett hatte Sex in einer Hotel-Bibliothek. Und wurde dabei gefilmt.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/josh-hartnett-josh-hartnett-exposed
01.09.2008 13:07
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare