Jessica Alba: Campari Kalender 2009 – Alba on the Rocks

Donnerstag, 04.12.2008

Jessica Alba ist das neue Gesicht des Campari Kalenders 2009. Für Mario Testino verzichtete sie sogar auf ihre Jogginghosen.

Was für Farben, was für Posen: Im schwarzen Catsuit, in ultrakurzen Hotpants und im feuerroten Abendkleid präsentiert sich Jessica Alba (27) jetzt auf den Hochglanzblättern des nagelneuen Campari-Kalenders.

Perfekt in Form

Extra für Fotograf Mario Testino hatte Jessica ihren Körper perfekt in Form gebracht: "Ich laufe normalerweise in Jogging-Klamotten und mit einem Baby auf dem Arm herum, deswegen war es schön, sich mal wieder herauszuputzen und von so viel Schönheit umgeben zu sein", erzählte der "Sin City"-Star dem Onlinedienst "E!". Erst im Juni waren sie und Cash Warren Eltern der kleinen Honor Marie geworden, jetzt folgte das erste große Fotoshooting nach Schwangerschaft und Geburt.

Pirellis Konkurrenz

Und das gelang: Jessica präsentiert sich nicht als spindeldürre Size-Zero-Mami, sondern als Model mit fabelhaften Rundungen. Der Campari-Kalender, von dem weltweit nur 9.999 Stück produziert werden, wird genau deswegen wohl weggehen wie warme Semmeln. Schließlich hatten auch Albas Vorgängerinnen Salma Hayek und Eva Mendes auf Kurven gesetzt. Ihr eigenes Exemplar wird sich Jessica Alba sicherlich an die Wohnzimmerwand pinnen, schließlich hatte sie selbst auch was zu gucken: "Die brasilianischen Models, die dabei waren, machten das Ganze noch besser!"

Gallery: Jessica Alba für den Camapri Kalender 2009

Mehr Star-News auf fem:

>> Gallery: Diese Ehemänner tragen High Heels

>> Brangelina unter Bestechungsverdacht

>> Suri schlägt alle: Das wichtigste Kind der Welt

Weitere Artikel

article
7805
Jessica Alba: Campari Kalender 2009
Alba on the Rocks
Jessica Alba ist das neue Gesicht des Campari Kalenders 2009. Für Mario Testino verzichtete sie sogar auf ihre Jogginghosen.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/jessica-alba-campari-kalender-2009-alba-on-the-rocks
04.12.2008 12:05
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare