Jennifer Lopez – Tränen statt Babyglück

Donnerstag, 10.07.2008

Von wegen kleine heile Familie: Jennifer Lopez verzweifelt an ihrer Mutterrolle.
Monatelang hat sie auf eine Schwangerschaft hingearbeitet, jetzt steht sie vor einem riesigen Sorgenberg: Jennifer Lopez (39), Mama von Max und Emme, soll ihrer neuen Rolle so gar nicht gewachsen sein. Wie ein Insider dem Magazin "Closer" berichtet, zerbricht die Diva an ihrem eigenen Perfektionsmus: "Jennifer will die perfekte Mutter sein, aber sie zweifelt, so bald eine Kleinigkeit schief läuft. Wenn die Zwillinge weinen, dann denkt sie gleich, sie sei eine schlechte Mutter und bricht selbst in Tränen aus."
Nicht einmal der frischgebackene Papa, Marc Anthony, kann sie auffangen. Im Gegenteil, US-Medienberichten zufolge leide er ebenso unter Jennifers Perfektionsmus und der ständigen Kritik. Doch, so der Insider weiter: "Er würde es niemals wagen, ihre strikten Regeln in Frage zu stellen."
Die perfekte Lösung kommt ausgerechnet von Brad und Angelina: Die zukünftigen Sechsfach-Eltern haben gerade eine Vollzeit-Nanny engagiert, die ihnen rund um die Uhr bei der Betreuung der Kids helfen soll. Dann klappt's auch mit dem Familienglück.

Weitere Artikel

article
3309
Jennifer Lopez
Tränen statt Babyglück
Von wegen kleine heile Familie: Jennifer Lopez verzweifelt an ihrer Mutterrolle.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/jennifer-lopez-traenen-statt-babyglueck
10.07.2008 12:13
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare