Jennifer Aniston shoppt Dessous – Liebestöterin!

Donnerstag, 16.07.2009

Über 1.100 Dollar ließ Jennifer Aniston in der Dessous-Boutique "Lonely Hearts". Ihre Ausbeute war leider unsexy.

Ist das etwa der Grund, warum es mit Jennifer Aniston und den Jungs nicht klappt? Im New Yorker Dessous-Shop "Only Hearts" ließ Jennifer Aniston zwar ihre Kreditkarte glühen, die Einkäufe waren jedoch alles andere als heiß. Im Gegenteil: Für insgesamt 1.128 Dollar shoppte sie laut "OK!"-Magazin einen schwarzen Slip, zwei mokkafarbene Sets, ein lila Hemdchen - und grüne Männershorts! Ein Geschenk für ihren Neuen? Wohl kaum, Jennifer Aniston kleidet sich schließlich selbst ganz gerne unweiblich.

Gallery: Jennifer Aniston – Ihre schlimmsten Outfits

Keine Affäre mit Butler? Kein Wunder!

Spaß hatten sie und ihre Freundinnen trotzdem, so ein Augenzeuge: "Sie hatten einen richtigen Mädchen-Tag. Sie haben sich Sachen ausgesucht und gequatscht, während sie alles anprobierten." Vielleicht hätte Jennifer lieber Gerard Butler zur Anprobe mitnehmen sollen. Der schöne Schauspieler, mit dem sie gerade die "Mr. & Mrs. Smith"-Kopie "The Bounty Hunter" dreht, soll unterdessen ein guter Freund von ihr geworden sein. Nicht mehr, betonte Jennifer immer wieder.

Kein Wunder, bei der Unterwäsche.

Fotos zum Artikel – Jennifer Anistons Männer

Weitere Artikel

article
11324
Jennifer Aniston shoppt Dessous
Liebestöterin!
Über 1.100 Dollar ließ Jennifer Aniston in der Dessous-Boutique "Lonely Hearts". Ihre Ausbeute war leider unsexy.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/jennifer-aniston-shoppt-dessous-liebestoeterin
16.07.2009 10:31
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare