Jasmin Taylor im Business-Talk – "Risiko und Ausdauer"

Montag, 07.02.2011

Wie wird man Kosmopolitin, Geschäftsführerin eines Touristik-Unternehmens und Dubai-Expertin? Jasmin Taylor weiß die Antwort darauf - und verrät sie im Business-Talk.

Jasmin Taylor ist eine Kosmopolitin, wie sie im Buche steht: Ganz ohne Deutschkenntnisse zog es die gebürtige Iranerin als Teenager nach Bonn, wo sie wenig später ihr Abitur machte. Anschließend ging sie für einige Jahre in die USA, wo sie einen Bachelor in Psychologie und Management an der University of Maryland sowie einen Master in Human Relations an der Universität von Oklahoma erhielt.

Seit 2008 leitet Taylor in Berlin als Geschäftsführerin und Inhaberin den Internet-Reiseveranstalter "JT Touristik" mit 30 Mitarbeitern. Ihr Unternehmen zählte 2010 mehr als 100.000 Kunden.

RTEmagicC_Dubai.jpg.jpg

Neben vielen weiteren Destinationen hat sich Jasmin Taylor in der Reisebranche vor allem einen Namen als Dubai-Expertin gemacht. Als eine der wenigen weiblichen Geschäftsführerinnen in der Touristik ist sie unter anderen im "Verband Internet Reisevertrieb" aktiv. Auch über die Reiseindustrie hinaus engagiert sie sich, beispielsweise bei placet e.V. - einer Organisation zur Unterstützung von Terroropfern.

fem.com hat Jasmin Taylor zum Business-Talk getroffen und ihr einige Karriere-Tipps entlockt.

Frau Taylor, verraten Sie uns Ihr Erfolgsgeheimnis?

Ich gehe stets mit Lebensfreude und Leidenschaft an meine Arbeit. Auch eine gute Portion Mut zum Risiko und Ausdauer gehört für mich dazu!

Wie gehen Sie mit Rückschlägen um?

Rückschläge sollte man als Chance verstehen - ich nutze sie, um mich noch stärker auf das Wesentliche zu konzentrieren und hinterfrage meine Ziele und Strategien immer wieder aufs Neue.

Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Auch in fünf Jahren möchte ich meine Ziele mit dem gleichen Elan und derselben Passion verfolgen wie jetzt.

Was gefällt Ihnen besonders an der Arbeit als Geschäftsführerin einer Touristikfirma?

Welches Thema könnte emotionaler sein als das Reisen? Es bereitet mir große Freude, wenn ich sehe, dass wir Menschen bei der Verwirklichung ihrer Träume und Urlaubswünsche helfen! Schließlich geht es um die schönsten Wochen des Jahres.

Verraten Sie uns Ihre drei größten Stärken - und Ihre drei größten Schwächen?

Meine Freunde und Kollegen schätzen an mir, dass ich unabhängig, entschlossen und offen gegenüber innovativen und neuen Ideen bin. Da ich ein temperamentvoller Mensch bin, erlebt mich mein Umfeld auch mal als impulsiv, direkt und hin und wieder auch mal als ungeduldig. Wer mich kennt, kann damit aber in der Regel sehr gut umgehen!

Was wollten Sie mit 16 werden?

Da ich schon immer politisch sehr interessiert war und einen starken Sinn für Wahrheit und Gerechtigkeit hatte, wollte ich in meiner Jugend gerne Auslandskorrespondentin werden - und zwar dort, wo das größte Unrecht geschieht: in einem Kriegsgebiet.

Welchen beruflichen Tipp würden Sie einer 16-Jährigen geben, die auch in die Touristikbranche möchte?

Setze dir klare Ziele und verliere sie nie aus den Augen - bleib dabei dennoch flexibel und definiere deine Meilensteine wenn nötig immer wieder neu!

Was kommt für Sie an erster Stelle: Privates oder Berufliches - und warum?

Mein Beruf steht für mich an erster Stelle. Doch nur durch die ausgewogene Balance mit dem Privatleben habe ich die Energie, jeden Tag aufs Neue die Herausforderungen des Alltags anzunehmen. Meine Hobbies und meine Familie und Freunde geben mir die Kraft, auch den größten Stress zu bewältigen.

Was war die schwierigste berufliche Entscheidung, die Sie je treffen mussten?

Die schwierigste Entscheidung meines Lebens war der Sprung in die Selbstständigkeit. Denn sie bedeutet, neben der Verantwortung für mich selbst auch die Verantwortung für meine Mitarbeiter zu übernehmen.

Was würden Sie in Ihrem Leben anders machen, wenn Sie die letzten zehn Jahre zurückdrehen könnten?

Ich schaue lieber nach vorne als zurück und würde alles wieder so machen. Ich bin glücklich und dankbar, wie mein Leben bisher verlaufen ist.

 

Jasmin Taylor

Jasmin Taylor ist Geschäftsführerin eines erfolgreichen Touristik-Unternehmens und hat sich einen Namen als Dubai-Expertin gemacht.

 

Weitere Artikel

article
16824
Jasmin Taylor im Business-Talk
"Risiko und Ausdauer"
Wie wird man Kosmopolitin, Geschäftsführerin eines Touristik-Unternehmens und Dubai-Expertin? Jasmin Taylor weiß die Antwort darauf - und verrät sie...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/jasmin-taylor-im-business-talk-risiko-und-ausdauer
07.02.2011 13:56
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/private/jasmin-taylor-im-business-talk-risiko-und-ausdauer/303261-1-ger-DE/jasmin-taylor-im-business-talk-risiko-und-ausdauer_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare