Lifestyle-Tipps von IRMA – Geheimwaffe Gyrotronics

Montag, 06.06.2011

Fitness-Junkies wie Amber Valletta und Liv Tyler zahlen in New York und L.A. bis zu 150 Dollar für Gyrotonic-Sessions. Ich verstehe genau warum. Seit einiger Zeit hat mein Körper sich verwandelt, ich schreite wie eine Elfe durchs Leben, aufrecht und bewusst, meine Hüften schwingen weich, Rückenschmerzen und Verspannungen kenne ich nicht mehr. All das habe ich meiner Gyrotonic-Lehrerin, dem Ex-Model Salla Kähkönen, zu verdanken. Zweimal pro Woche gehe ich in ihr Münchner Studio. Das Gyrotonic-Expansion-System sieht aus wie ein multifunktionales Fitness-Gerät, es trainiert meine Muskeln, gibt mir Kraft und baut Stress ab. Die Trainerin achtet darauf, dass die Atmung rhythmisch ist. Erfunden wurden Gyrotonic von dem ungarischen Ballett-Tänzer Juliu Horvath. Gyrotonic in Deutschland, bei Salla Kähkönen, Infos unter: www.body-harmony.de.


Alles Liebe,

Eure IRMA


Klicken Sie sich durch alle Tipps von IRMA:

IRMA für fem.com – Täglich neu: Trends und Tipps von IRMA



Beauty, Lifestyle, Reisen: IRMA gibt täglich charmante und überraschende Tipps auf fem.com.

Beauty, Lifestyle, Reisen: IRMA gibt täglich charmante und überraschende Tipps auf fem.com.

 

Weitere Artikel

article
17304
Lifestyle-Tipps von IRMA
Geheimwaffe Gyrotronics
Fitness-Junkies wie Amber Valletta und Liv Tyler zahlen in New York und L.A. bis zu 150 Dollar für...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/irma-fuer-fem.com-geheimwaffe-gyrotronics
06.06.2011 16:26
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/irma-fuer-fem.com-geheimwaffe-gyrotronics/316032-1-ger-DE/irma-fuer-fem.com-geheimwaffe-gyrotronics_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare