Interview mit Marcel "Mars" Saibert – Ganz unter uns...

Mittwoch, 13.05.2009

Modeln, Mädchen und Musik: "Unter Uns"-Star Marcel "Mars" Saibert hat viel zu erzählen. fem.com hat gerne zugehört. 

"Die Sandalen hab' ich nur noch in 38, wollen Sie trotzdem mal probieren?" Mit Mars zu plaudern ist nicht einfach, der "Unter Uns"-Darsteller bedient gerade in seinem eigenen Laden "Neidfaktor" in Düsseldorf, während er uns ein exklusives Interview gibt. Gut, dass er neben Model, Musiker und Soap-Darsteller auch multitasking-fähig ist.



Du stehst grad in deinem Klamottenladen hinter der Theke. Was shoppt man bei dir?

"Vor allem individuelle Sachen. Wir featuren Jungdesigner, die bei uns die Möglichkeit haben, zu checken, wie ihre Klamotten bei den Kunden ankommen - und sie auch mal getragen zu sehen."

Was ist der Sommertrend 2009 bei den Männern?

"Wir haben heute ohne Ende Retro-Shirts rein bekommen. Vintage-Look von den Oldschool-Bands ist total in, Guns'n'Roses & Co.! Außerdem Farben - vor allem Blau und viel Weiß."

Und bei dir?

"Ich habe mir grade neue Chucks gekauft - ach, und ein Ghostbusters-Cap."

Du hast in Mailand gemodelt. Spannend?

"Nee, alles andere als spannend! Ich bin da nur zufällig rein gerutscht. Vorher habe ich in einer Bar in der Küche als Beikoch gearbeitet und dort hat mich dann jemand wegen dieser Model-Sache angequatscht. Über Nacht hatte ich richtig geile Agenturen, in Düsseldorf, Amsterdam, Hamburg. Ich habe Sachen für Esprit gemacht, Schiesser, Heineken-Kampagnen, das war ganz okay - aber dann bin ich nach Mailand und das hab ich gehasst. Du wirst wie ein Stück Fleisch durch die Gegend geschickt, außerdem siehst du die ganze Zeit depressive, magersüchtige Mädchen durch die Straßen laufen. "Unter Uns" hat nach einer Nebenrolle nochmal angefragt und mich in den Haupt-Cast geholt, dann war's vorbei. Äh, wie war gleich die Frage?"

Schaust du dir "Germany's next Topmodel" an?

"Das musste ich ein paar Mal mit meiner Freundin gucken - hat aber meiner Meinung nach überhaupt nichts mit dem echten Modelbusiness zu tun. Dort wird alles so dargestellt, als wäre es der härteste Job der Welt - sehe ich aber nicht so. Ich hab' damit ganz gut verdient, von einem oder zwei Jobs konnte ich einen Monat lang leben, das ist doch cool."

Am Freitag kommt deine neue Single "Play" heraus. Was erwartet uns?

"So eine Art Motivationstrack. "Play" geht an alle, die sich bisher unterschätzt haben, nach dem Motto 'Hey, komm', jetzt zeig' mal, was du drauf hast!' Der Song hat Swing-Elemente, groovt aber. Ich mag Oldschool-Klassiker, Frank Sinatra, Ella Fitzgerald, das fließt da alles mit ein. Wichtig war uns, dass die komplette Platte zeitlos wird, dass man die Sachen auch noch in ein, zwei Jahren hören kann. Funkig, lässig..."

Swing? Klingt nach Sascha.

"Um Gottes willen!"

Googlest du dich?

"Was die neue Platte angeht, auf jeden Fall. Und die Konzerte auch. Ich will die ganzen Kritiken lesen, auch wenn's mich manchmal ärgert. Vor allem, weil wirklich viel Arbeit drin steckt und du manchmal abgekanzelt wirst, weil du in einer Soap mitspielst."

Du bist fast jeden Tag in "Unter Uns" zu sehen. Wirst du auf der Straße erkannt?


"Klar, ab und zu schon. Aber das ist okay, neulich wollten mir Polizisten einen Strafzettel verpassen, die haben dann gesagt 'Hey, du bist doch der Mars aus dem Fernsehen', dann haben sie's gelassen."

Mit wem kommst du vom "Unter Uns"-Team am besten klar?

"Mit Paco und meiner Serienschwester Charlotte, das sind meine besten Buddies, wir hängen viel ab."



Du wurdest von einer Nebenrolle in den Hauptcast geholt. Wird man da arrogant?

"Mir wird das vorgeworfen, ja. Aber von Leuten, die mich nicht wirklich kennen. Ich bin locker, ich unterhalte mich gerne, ich hör' mir gerne das an, was andere zu sagen haben. Es gibt keinen Grund, arrogant zu sein. Meine Augen sind klein und manche interpretieren den Blick als eher...fies."

Deine Freundin wohl eher nicht. Was hat sie, was andere nicht haben?

"Sie ist der absolute Sonnenschein! Sie ist total positiv, nicht nörgelig, macht alles mit, unterstützt mich in meinem Lotterleben (lacht). Sie ist eine tolle Frau."

"Play" erscheint am 15. Mai bei GLOR Music. Das neue Album von MARS wird im Spätsommer auf den Markt kommen.


Weitere Artikel

article
10964
Interview mit Marcel "Mars" Saibert
Ganz unter uns...
Modeln, Mädchen und Musik: "Unter Uns"-Star Marcel "Mars" Saibert hat viel zu erzählen. fem.com hat gerne zugehört.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/interview-mit-marcel-mars-saibert-ganz-unter-uns
13.05.2009 18:30
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare